Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zerstörungswut am Osterbrunnen

Peiner Marktplatz Zerstörungswut am Osterbrunnen

Unbekannte haben den erst am Samstag liebevoll geschmückten Osterbrunnen auf dem Peiner Marktplatz teilweise zerstört. Ein Teil der aufwendig gestalteten Ostereier lagen gestern im Brunnenwasser - „und das ist definitiv nicht auf das stürmische Wetter vom Samstagabend zurückzuführen“, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Voriger Artikel
Dr. Menke: „Wir wollen friedlich zusammenleben“
Nächster Artikel
Morgen: Figurentheater im Peiner Forum

Sauer: Bürgermeister Klaus Saemann.

Peine. Und weiter: „Wie traurig müssen die Kindergartenkinder sein, die sich so sehr um den schönen Osterschmuck bemüht haben, sich auf das Aufhängen gefreut haben und ihre Werke voller Stolz zur Verschönerung des Brunnens präsentiert haben. Die oder der Zerstörer sollten sich schämen“, findet Bürgermeister Klaus Saemann (SPD).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung