Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zehn neue Ministranten für die Katholische Kirchengemeinde Peine

Peine Zehn neue Ministranten für die Katholische Kirchengemeinde Peine

Peine. In einem feierlichen Gottesdienst wurden gestern zehn Kinder in den Ministrantendienst der katholischen Kirchengemeinde Zu den Heiligen Engeln Peine aufgenommen.

Voriger Artikel
Gala-Ball begeisterte die Gäste
Nächster Artikel
Einbrecher stehlen Laptops aus Peiner Firma

Gestern wurden zehn Kinder in den Ministrantendienst aufgenommen.

Quelle: bol

Ministranten übernehmen vielseitige Aufgaben im Gottesdienst. So bereiten sie während der Eucharistiefeier den Altar, bringen also Brot, Wein und Wasser zum Altar, helfen bei der Händewaschung, läuten vor den Wandlungsworten die Altar-Schellen oder schlagen den Gong an. Des Weiteren reichen sie dem Priester liturgische Geräte an und halten liturgische Bücher bereit.

In der Messe zum Christkönigsonntag fragte Pfarrer Thomas Blumenberg jeden Einzelnen nach seiner Bereitschaft, am Altar zu dienen. Sichtlich stolz antwortete jedes Kind „Ich bin bereit“, woraufhin die Zeremonie mit der traditionellen Einkleidung der Ministranten weiterging.

Wie wichtig der Dienst am Altar ist, wird besonders am Christkönigssonntag deutlich, erklärte Blumenberg der Gemeinde. Der Christkönigssonntag ist in der katholischen Kirche ein Hochfest im Kirchenjahr und gleichzeitig der letzte Sonntag des Kirchenjahres. Mit der ersten Vesper des ersten Adventsonntags beginnt dann das neue Kirchenjahr. Das Fest betont die wahre Königsherrschaft Christi. Während der Messe kamen die neuen Ministranten häufig zum Einsatz und man sah in glücklichen Kindergesichtern, dass sich die Monate der Vorbereitung auf diesen Tag gelohnt haben.

Die Ministranten sind häufig aber auch außerhalb der Liturgie in ihrer Gemeinde tätig, beispielsweise als Sternsinger. Oftmals gestalten Ministranten zudem die örtliche kirchliche Jugendarbeit und sind damit ein Teil von ihr. So auch in der katholischen Kirchengemeinde in Peine. Für die Ministranten gibt es immer wieder Freizeitprogramme wie Ausflüge an. Ministrant sein bedeutet also nicht nur, sonntags in der Kirche seinen Dienst zu tun.

Ministrant können Kinder nach ihrer Erstkommunion werden. Wer sich ebenfalls gerne in den Dienst Gottes und der Kirche stellen und dabei Teil interessanter Unternehmungen der christlichen Jugend der Pfarrgemeinde Zu den Heiligen Engeln Peine werden möchte, kann im Pfarrbüro unter der Rufnummer 05171/70030 nähere Informationen erhalten.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung