Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zauberfreunde begeisterten mit neuer Show

Peine Zauberfreunde begeisterten mit neuer Show

Peine. Eine trickreiche Show mit viel Esprit, Humor und selbstverständlich mit vielen magischen Kunststücken lieferten die Zauberfreunde Peine ihrem Publikum im Forum. Mit ihrem dritten Potpourri, „Die Magie geht weiter“, bescherten die fünf Hobbykünstler den Zuschauern einen unterhaltsamen Samstagabend.

Voriger Artikel
Superstimmung herrschte bei Ü-30-Party
Nächster Artikel
Tischler-Obermeister: Gute Leistung, gute Preise

Der Zauberkünstler Wolfgang Dzick zeigte auf der Bühne ein Kunststück mit farbigen Seidentüchern.

Quelle: ck

Von klassischen Kartentricks bis zu spektakulären Lichteffekten im Dunkeln präsentierten Alexander Franke, Detlef Chruszcz, Dirk Franz, Martin Weitzel und Wolfgang Dzick ihre neu einstudierten Kunststücke. Franz - klassisch mit schwarzem Hemd, rotem Jackett und weißer Fliege - führte zusätzlich als Moderator durch den Abend.

Interaktiv bezogen die Zauberfreunde die Zuschauer in ihre Show mit ein und sorgten mit ihrem Humor für viel Gelächter. So gab Franke den Tipp für gelungene Tricks: „Immer magische Handbewegungen machen - bringt zwar nix, sieht aber gut aus.“ Gezaubert wurde auch mit der Sonnabend-Ausgabe der PAZ: Für seinen Zeitungs-Zerteil-und-Klebetrick in Zeitlupe erntete Chruszcz erheiterten Applaus.

Aus seinem Zauberkoffer präsentierte Dzick mit sto­ischer Ruhe und trockenem Witz sein Repertoire und riet: „Die Farbe des Seidentuchs beim Zaubern ist egal - Hauptsache rot.“ Leuchtende Neonfarben spielten bei Weitzels Darbietung die Hauptrolle: Zur schnellen Melodie irischer Volksmusik vollführte er ein wahrliches Lichtspiel im Dunkeln. Mit filigranen Leuchtkörpern in den Händen machte Weitzel ausladende, rhythmische Bewegungen und erzeugte so knallbunte Effekte.

Ihr guter Ruf als erfahrene Meister der Magie war den Herren wohl vorausgeeilt. Denn gut 250 Gäste füllten den Saal fast vollständig. „Wir haben Detlef Chruszcz schon zaubern sehen und wollten jetzt mal die ganze Truppe mit­kriegen“, sagte Zuschauerin Sabine Peinz. Seinen elften Geburtstag ließ Louis Janek mit der Show ausklingen. „Ein klasse Abend“, freute sich der Junge über sein wahrlich zauberhaftes Geschenk.

ck

  • Die zweite Vorstellung von „Die Magie geht weiter“ ist am Freitag, 1. Februar, ab 20 Uhr im Peiner Forum zu sehen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung