Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zahlreiche Sachbeschädigungen im Peiner Land

Polizei sucht Zeugen Zahlreiche Sachbeschädigungen im Peiner Land

Am Wochenende kam es zu vielen Sachbeschädigungen im Kreis Peine. Es wurde eine Sitzgarnitur am Silberkamp Gymnasium angezündet, ein Trampolin in der Kleingartenanlage Lengede zerstört und in der Kleinsportanlage der Realschule Vechelde wurden der Bodenbelag und Bodenhülsen des Tores mit Montageschaum besprüht.

Voriger Artikel
Sechs Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung
Nächster Artikel
Autofrühling: Peine Marketing zieht positive Bilanz

Symbolbild

Quelle: Archiv

Landkreis Peine. Sitzgarnitur angezündet

In der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche wurde in Peine, Am Silberkamp, am Hintereingang des Silberkamp Gymnasiums, eine dort stehender Tisch mit Bänken von bisher nicht bekannten Personen angezündet. Durch das Feuer wurde dabei der Tisch beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 350 Euro.

Sachbeschädigung auf Kleingartenanlage

In der Zeit von Samstag, 15.04.17, bis Samstag, 22.04.2017 wurde in Lengede, in der Kleingartenanlage Lengede, in der Kolonie Oberer Gärtling, ein dort aufgestelltes Trampolin von einem oder mehreren unbekannten Personen beschädigt. Hierbei ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 120 Euro entstanden.

Zu einer weiteren Sachbeschädigung kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche in Lengede, im Bodenstedter Weg. Hier beschädigten ein oder mehrere Unbekannte in einem dortigen Kleingarten ein Fußballtor und zwei zum Spielen aufgehängte Turnringe. Der Schaden liegt bei ca. 200 Euro.

Bodenbelag mit Montageschaum besprüht

Von Freitag auf Samstag vergangener Woche wurde auf der Kleinsportanlage der Realschule in Vechelde, am Berliner Ring, der Bodenbelag und die Bodenhülsen des Tores mit Montageschaum besprüht. Dabei verursachten die Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

PKW in Gadenstedt beschädigt

In der Nacht zu Sonntag wurde in Gadenstedt, Feldstraße, ein dort abgestellter Pkw Hyundai von einer bisher unbekannten Person durch den Wurf mit einer Baustellenleuchte am Dachholm beschädigt. Hierbei ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,-Euro entstanden. Zeugen hatten zum Tatzeitpunkt fünf Personen beobachtet, die sich an einer in der Nähe befindlichen Baustellenabsperrung zu schaffen gemacht hatten. Ob sie jedoch auch für die Sachbeschädigung in Frage kommen, steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Ilsede, Telefon 05172/410930 in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung