Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
ZDF-Beitrag über Dauercamper in Meerdorf

Peine ZDF-Beitrag über Dauercamper in Meerdorf

Meerdorf. Früher war der Paradiessee bei Meerdorf einmal eine Kiesabbau-Kuhle, 1986 wurde drum herum ein Campingplatz eröffnet. Der erfreut sich großer Beliebtheit - und dient einigen Campern sogar als fester Wohnsitz.

Voriger Artikel
Unfall: Radlerin lebensgefährlich verletzt
Nächster Artikel
Ökogarten der IGS gewinnt Bildungspreis

Dauercamper am Paradiessee bei Meerdorf ist Thema in der Sendung Drehscheibe mit Babette von Kienlin.

Quelle: im

Der Fernsehsender ZDF drehte jetzt für die Sendung Drehscheibe auf dem Campingplatz und begleitete das Ehepaar Rolf und Alide Sturmheit. Für die beiden Rentner ist der Campingplatz Ganzjahres-Domizil. Die kurze Reportage wird Montag ausgestrahlt.

Für die Rubrik „Expedition Deutschland“ hat das Fernsehteam auf dem Campingplatz gedreht, der idyllisch zwischen Meerdorf und Woltorf liegt. Das besondere: Bei den kurzen „Expeditions“-Filmchen handelt sich immer um Zufallsreportagen. „Ein Zuschauer wählt den Ort zufällig auf einer Karte auf einem Tablet aus“, erläutert die betreuende ZDF-Redakteurin Andrea Weingarten. Geplant oder gar recherchiert ist nichts. „Es geht uns nicht darum, Orte kennenzulernen, sondern Menschen zu treffen.“

Über einige Umwege landete das ZDF-Team um Reporterin Christina Iglseder vom Landesstudio Niedersachsen bei Rolf und Alide Sturmheit in Meerdorf. „Der Hausmeister des Campingplatzes hatte uns den Tipp gegeben. Familie Sturmheit lebt das ganze Jahr auf dem Campingplatz, seit die Tochter aus dem Haus ist“, erzählt Redakteurin Weingarten. Das Camper-Ehepaar nahm das Fernsehteam mit auf eine Erkundungstour durch den kleinen Wohnwagen, der als Wohnung dient, „und zeigte, dass man auch auf wenigen Quadratmetern alles haben kann, das man zum Leben braucht“, sagt Weingarten.

Der etwa sieben Minuten lange Beitrag wird am Montag, 8. Dezember, im ZDF ausgestrahlt. Die Sendung Drehscheibe läuft zwischen 12.10 und 13 Uhr. Moderatorin ist Babette von Kienlin.

Wer die Sendung nicht sehen kann, kann sie ab 13 Uhr auch in der ZDF-Mediathek abrufen: www.zdf.de/ZDFmediathek.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung