Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Workshop für Klimaschutz

Peine Workshop für Klimaschutz

Peine. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Peine finden derzeit verschiedene öffentliche Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Büro Merkwatt statt (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Erfolgreiche Preisverleihung im neuen DRK-Seniorenheim
Nächster Artikel
Vöhrumhaus No. 5: Zwei Konzerte zum Geburtstag
Quelle: Thema Klimaschutz: Peiner Jugendliche können mitmachen.

Inzwischen stehen auch die Details der Aktivitäten mit Jugendlichen und für Jugendliche fest. Im städtischen Jugendtreff in Vöhrum an der Kirchvordener Straße 36 findet am Dienstag, 18. Oktober, ab 14.30 Uhr ein erster Workshop für Jugendliche mit folgendem Inhalt statt: „Zukunft denken - Wie soll Peine im Jahre 2050 mit Energie versorgt werden?“.

Mit Hilfe der Software Simwatt und fachlicher Unterstützung durch das Fachbüro Merkwatt sollen dort spielerisch Zukunftsszenarien erstellt und diskutiert werden.

„Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Jugendliche ihre ureigensten Interessen vertreten und sich Gehör verschaffen. Die Entstehung des Klimaschutzkonzeptes ist eine gute Möglichkeit dazu“, ermuntert Peines Bürgermeister Michael Kessler (SPD) zur Teilnahme. Die Ergebnisse des Workshops werden auch in das Klimaschutzkonzept der Stadt Peine einfließen.

Der Workshop der Stadt Peine richtet sich an interessierte Jugendliche - er ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung