Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburger IS-Kämpfer: Prozess hat begonnen

Wolfsburg/Celle Wolfsburger IS-Kämpfer: Prozess hat begonnen

Wolfsburg/Celle. Vor dem Oberlandesgericht Celle hat gestern der Prozess gegen die beiden Wolfsburger Ayoub B. und Ebrahim H. B. begonnen, die sich nach einer religiösen Radikalisierung der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen haben sollen.

Voriger Artikel
Hobby-Serie: Faszination Gleitschirmfliegen
Nächster Artikel
Handtaschendieb in Peine unterwegs

Schilderte seinen Weg von Wolfsburg aufs Schlachtfeld im Irak: Der IS-Kämpfer Ayoub B. (mit Aktenordner vor dem Kopf) gestern zu Beginn der Verhandlung  in Celle.

Beim Prozessauftakt schilderte Ayoub B. in einer vom Verteidiger verlesenen Erklärung seinen Weg von einer ersten Einladung zum Gebet durch einen Arbeitskollegen bis hin auf das Schlachtfeld im Irak. Der 27-Jährige gab an, er habe in Syrien eigentlich nur eine Islamschule besuchen wollen, vor Ort sei er dann zur Ausbildung an der Waffe gezwungen worden. Der zweite Angeklagte, Ebrahim H. B., kündigte eine Aussage für einen der kommenden Prozesstage an. Im Gerichtssaal abgespielt wurde ein Fernsehinterview mit dem 26-Jährigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

2e7e1a22-5268-11e7-b870-8d64d1d73437
Die Gewinner bei „Gemeinsam helfen“

Die Preisverleihung zur PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ fand erstmals in der St.-Jakobi-Kirche statt. Mehr als 100 Gäste waren gekommen, um die Gewinner zu feiern, die von den PAZ-Lesern per Telefonabstimmung gewählt wurden. 53 soziale Projekte werden mit insgesamt 15000 Euro unterstützt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung