Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnhaus in Flammen: Drei Verletzte

Peine Wohnhaus in Flammen: Drei Verletzte

Schrecken am Nachmittag: Gestern gegen 16.18 Uhr lief in der Leitstelle in Braunschweig der Alarm auf. Am Peiner Wacholderweg brannte ein Wohnhaus. Als die Wehren aus Peine und Vöhrum eintrafen, schlugen die Flammen schon aus dem Fenster.

Voriger Artikel
Vandalismus in Vöhrum: Schüsse mit Luftgewehr
Nächster Artikel
19 Eis-Schwimmer badeten im Eixer See

Feuer: Als die ersten Trupps das Haus erkundeten, schlugen die Flammen aus dem Dach.

Quelle: pif/2

Peine. „Das komplette Erdgeschoss stand in Flammen“, sagte Einsatzleiter Klaus Wulfes. Ob das Feuer tatsächlich in der Küche ausgebrochen ist, wie vor Ort vermutet wurde, konnte er nicht bestätigen. „Die Flammen schlugen auf beiden Seiten aus dem Haus.“

Im Haus waren die 82-jährige Eigentümerin und drei Besucher. Die Eigentümerin kam mit Verbrennungen an Armen und im Gesicht ins Peiner Klinikum und wird stationär behandelt. Die zwei Besucherinnen (76 und 85 Jahre) wurden ebenfalls leicht verletzt, sind aber inzwischen wieder entlassen. Ein 82-Jähriger, der ebenfalls im Haus war, blieb unverletzt.

Die Feuerwehren aus Peine und Vöhrum hatten den Einsatz mit 90 Kräften schnell unter Kontrolle. Die ersten Erkundungstrupps wagten sich ins Gebäude vor. Doch plötzlich schossen auch Flammen aus dem Dach. Zunächst unbemerkt hatte sich das Feuer in den Dachstuhl gefressen. Sofort wurden die Löscharbeiten verstärkt und weitere Schläuche gegen das Feuer eingesetzt.

Trotz der Kälte von rund zehn Grad unter null gab es keine Probleme mit dem Löschwasser. Die Wehren mussten aber ein Teil der Plattenwege um das Haus und der Straße davor gegen die Glätte streuen.

Die Wehren waren gestern besonders schnell am Unglücksort. Denn kurz zuvor waren die Kräfte aus Peine und Vöhrum zu einem Unfall an der Hannoverschen Heerstraße gerufen worden. Der hatte sich aber als weniger dramatisch herausgestellt als zunächst gemeldet. Als die Wehrleute zurück in der Wache waren, ging der nächste Alarm los. Die Brandursache und der Sachschaden sind noch nicht bekannt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung