Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Wochenmarkt: Landbäckerei Grete weiht neuen Verkaufswagen ein

-Anzeige- Wochenmarkt: Landbäckerei Grete weiht neuen Verkaufswagen ein

Fehltage – Fehlanzeige: Seit mehr als 35 Jahren bietet die Landbäckerei Grete jeden Mittwoch und Sonnabend auf dem Peiner Wochenmarkt ihre ofenfrischen Handwerksbackwaren an. Am Mittwoch wurde der neue Verkaufswagen eingeweiht. 

Voriger Artikel
Zum Königsball des TSV Bildung kamen 300 Gäste
Nächster Artikel
Desirée Nick: Zickenkrieg in den Festsälen

Der schicke neue Verkaufswagen wurde am Mittwoch auf dem Peiner Wochenmarkt eingeweiht.

Knusprige Brötchen, ofenwarme Brote vom klassischen Mischbrot über das von vielen geliebte Kernige bis hin zum Semmel finden stets reißenden Absatz.

„Der Peiner Wochenmarkt liegt mir sehr am Herzen. Ich bin immer sofort dabei, wenn es darum geht, ihn attraktiver zu gestalten und für mehr Kunden zu sorgen“, bekräftigt Bäckermeister Dir Grete, der im Peiner Land inzwischen an zwölf Standorten Filialen betreibt.

So war es auch 2004, als sich die Markt-Beschicker regelmäßig trafen, um Ideen zu sammeln, Strategien zu entwickeln den Markt durch Attraktionen und Aktionen attraktiver zu gestalten. Ein Gedanke war damals, in der Mitte des Wochenmarktes einen Aktionsstand zu installieren an dem die einzelnen Marktbeschicker die Möglichkeit haben sollten, sich mit etwas Besonderem zu präsentieren.

Bäckermeister Grete, damals schon sehr geschäftstüchtig, nutzte die Gelegenheit und bot saisonal Erdbeer-, Heidelbeer- und Zwetschgenkuchen am laufenden Meter an. Diese Arbeit an vorderster Front hat ihm viel Spaß gemacht. Gerne hielt er auch ein Schwätzchen mit den Kunden, wenn es die Zeit erlaubte. Stets war reger Betrieb an seinem Stand.

2010 beschloss er, einen Holzbackofen zu kaufen. Mit seinen Mitarbeitern in der Backstube kreierte er eine neue Produktpalette extra für den Ofen mit der ursprünglichen Heizquelle ganz ohne Stromanschluss. Nun gibt es unter anderem italienisches Ciabatta mit oder ohne Oliven, Vinschgauer Brot mit alpenländischen Gewürzen und Korinthenstuten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten gibt es mittlerweile jeden Sonnabend einen festen Kundenstamm. Wo früher ein Schirm über ein paar Bierzelt-Garnituren aufgespannt war, präsentiert sich jetzt von April bis Oktober ein einladender Stand mit drei großen Marktschirmen, die an heißen Tagen für Schatten sorgen und bei unbeständigem Wetter vor Regen schützen. Der Kaffeegarten auf dem Wochenmarkt erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

„Ich möchte gestalten, was den Wochenmarkt eigentlich und ursprünglich ausmacht. Sich abseits vom Alltagsstress mit Bekannten und Freunden zu treffen, sich über Gott und die Welt zu unterhalten oder auch mal schöner Musik zu lauschen“, sagt Grete. Für die sorgt fast jeden Sonnabend Eduard Bock mit seinem Harmonium. Allein bewältigt Grete seinen Stand schon lange nicht mehr. Nun schon im dritten Jahr hilft ihm sein Mitarbeiter Raffaele, der kleine Italiener, der gar nicht mehr wegzudenken ist.

So langsam kommt jetzt aber wieder die Zeit, in der Grete den Holzbackofen in die Winterpause schickt. Doch das heißt nicht, dass die Kunden auf die leckeren Handwerksbackwaren verzichten müssen. Die Waren aus dem Holzofen gibt es wie gewohnt im Verkaufswagen. Heute wird ein neues Modell eingeweiht, das seinesgleichen sucht.

„Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie der Wagen aussehen und wie die Ausstattung sein sollte. Wer die Filialen der Landbäckerei Grete kennt, weiß dass es kein Wagen von der Stange sein kann. Nach sieben Monaten Vorbereitung sind wir nun stolz, unseren neuen Wagen präsentieren zu können“, freut sich der Bäckermeister.

Seitenwände in Holzfachwerk, LED-Strahler der neuesten Generation, eine integrierte Brotschneidemaschine, eine einmalige Warenpräsentation und schließlich die witzige Außengestaltung machen den Wagen zu etwas ganz Besonderem. Zur Feier des Tages gibt es tolle Eröffnungsangebote und alle Kunden sind zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen eingeladen. Im Spätherbst, wenn das Wetter schlecht wird, heizt Grete dann ein letztes Mal den Holzbackofen auf, bevor er ihm bis zum nächsten Frühjahr eine Pause gönnt.

-Anzeige-

Hier Großansicht als PDF herunterladen:

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung