Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wochenende: Mehrere Unfälle ereigneten sich im Kreis Peine

Kreis Peine Wochenende: Mehrere Unfälle ereigneten sich im Kreis Peine

Kreis Peine. Etliche Male hat es an diesem Wochenende auf den Straßen im Landkreis gekracht. Fünf Verkehrsunfälle meldete die Polizei.

Voriger Artikel
Wasserfestes Brautpaar: Feuerwehrleute heirateten
Nächster Artikel
CDU fordert Sondersitzung des Kreistages

Fünf Verkehrsunfälle meldete die Polizei am Wochenende im Landkreis Peine.

Quelle: A

Über 15 000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines heftigen Zusammenstoßes in der Peiner Schäferstraße, Ecke Am Silberkamp. Am späten Freitagabend nahm ein Fahranfänger einem Peiner die Vorfahrt und prallte mit seinem VW Golf gegen den Wagen des 46-Jährigen. Dessen Golf wurde zunächst gegen ein Verkehrszeichen geschleudert und dann gegen eine Grundstückseinfriedung. An einem geparkten Fahrzeug kam der Wagen schließlich zum Stehen. Der 46-Jährige kam bis auf Schmerzen an Rücken und Knien mit dem Schrecken davon. Der Unfallverursacher aus Peine (19) blieb unverletzt.

Verkehrsunfallflucht beging am Freitagmorgen ein unbekannter Autofahrer in der Danziger Straße in Ilsede. Er war offenbar mit der rechten Wagenseite gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Renault Traffic gestoßen und zerschrammte dessen gesamte Seite. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf 1000 Euro.

Unklar ist bisher die Ursache für einen Unfall in Ölsburg. Am Samstagabend fuhr eine Ölsburgerin (46) mit ihrem Kia auf den Audi einer 31-jährigen Groß Lafferderin auf. Diese hatte gerade in ein Grundstück An der Fuhse einbiegen wollen. Die Ölsburgerin behauptet, die Groß Lafferderin habe mit ihrem Wagen zurückgesetzt. Der Schaden beträgt 1000 Euro. Hinweise für diese beiden Fälle erbittet die Polizei unter Telefon 05172/410930.

Des Weiteren wurde in Barbecke ein Fahranfänger bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen leicht verletzt. Der 20-Jährige aus der Gemeinde Söhlde war mit seinem Mercedes auf der Landesstraße 475 in Richtung Barbecke unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr den Graben, stieß gegen einen Baum und überschlug sich. Schließlich kam er auf einem Acker zu stehen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Zwei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall am Freitagmorgen in der Bültener Straße in Adenstedt. Ein Bierbergener (52) war mit seiner Ehefrau (51) von Adenstedt nach Groß Bülten unterwegs. Der Fahrer stoppte seinen Mercedes, als eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn querte. Das erkannte eine Opelfahrerin (55) aus Adenstedt zu spät und fuhr dem Mercedes auf. Das Bierbergener Paar erlitt Rückenschmerzen, Es entstand ein Sachschaden von 7500 Euro.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung