Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaftsspiegel: Neue Ausgabe vorgestellt

Peine Wirtschaftsspiegel: Neue Ausgabe vorgestellt

Die medizinische Versorgung im Peiner Land ist das Titelthema der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsspiegels, der gestern im Peiner Klinikum vorgestellt wurde. Herausgeber des Magazins sind die Wito und die Peiner Allgemeine Zeitung. Arturo Junge, Verwaltungsdirektor des Klinikums, begrüßte 80 geladene Gäste zur Präsentation in der Cafeteria.

Voriger Artikel
Perfekte Show: Die Super-Hits von Pink
Nächster Artikel
Musik, die Hörgewohnheiten zuwider läuft

Bei der Präsentation des Wirtschaftsspiegels in der Cafeteria des Peiner Klinikums: Verwaltungsdirektor Arturo Junge (r.) begrüßte die etwa 80 Gäste.

Quelle: cb

Peine. Junge erläuterte den Besuchern zunächst, was sich in jüngster Zeit im Klinikum getan hat – vom Neubau der Cafeteria, der Inbetriebnahme des neuen Diagnostikzentrums bis zum derzeit noch laufenden Umbau der zentralen Notaufnahme. Insgesamt rund 16 Millionen Euro investiert das Klinkum in den ersten Bauabschnitt, der bis Ende Februar abgeschlossen sein soll, sagte Pflegedirektor Arturo Junge.

Im zweiten Bauabschnitt, in dem unter anderem der Neubau von Operationssälen geplant ist, sollen weitere 8 Millionen Euro investiert werden. „Bei uns hat sich wirklich viel getan“, sagte Junge, der auch die Bedeutung des Klinikums als zweitgrößter Arbeitgeber Peines unterstrich. Das Klinikum beschäftigt etwa 800 Mitarbeiter.

Junge bestätigte, dass wie in der Titelgeschichte beschrieben, die medizinische Versorgung im Landkreis gut sei, insbesondere im Vergleich zu anderen Kommunen.

Im Anschluss an den Vortrag Junges gab es die Gelegenheit, die Endoskopie, das Dialysezentrum, die neue Station C03, die im Bau befindliche zentrale Notaufnahme, das Herzkatheterlabor und die Radiologie gruppenweise zu besichtigen.

Der Wirtschaftsspiegel wird von der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft des Landkreises Peine (Wito) und der PAZ herausgegeben, er ist kostenlos in der PAZ-Geschäftsstelle erhältlich.

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe online lesen und im Archiv stöbern.

Das lesen Sie in der neuen Ausgabe

Geballte Informationen auf 36 Seiten: Auch in der neuen Ausgabe des Peiner Wirtschaftsspiegels gibt es wieder viele interessante Artikel, Hintergrundberichte, Tipps und Ratgeber. In der Titelgeschichte geht es diesmal um die medizinische Versorgung im Peiner Land, die nach Angaben der kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen „nahezu optimal ist“.

Der aktuelle „Fehlzeiten-Report“ zum Krankenstand in Unternehmen gehört ebenso zur Titelgeschichte wie ein Bericht über das Peiner Klinikum, die dortige Notfallversorgung und die nephrologische Praxis samt Dialysezentrum.

Passend zum Thema Gesundheit gibt es auch einen Bericht über die Neuansiedlung des Pharmagroßhändlers Noweda im Gewerbegebiet Nord. Von dort aus werden Apotheken in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt beliefert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung