Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wilde Müllkippe am Heywood-Park

Peine Wilde Müllkippe am Heywood-Park

„Dass irgendwo eine Büchse oder ein Glas rumliegt, ist nicht neu. Aber dieser Fülle von Müll bin ich noch nicht begegnet“, sagt Rolf Ziebeil. „Das tut den Augen weh.“

Voriger Artikel
SPD und Grüne: Kreis soll Busgesellschaft gründen
Nächster Artikel
Polizisten sagen zum Mordfall aus

Ärgerlich: Jede Menge Müll hat Rolf Ziebeil in der Nähe vom Heywood-Park entdeckt.

Quelle: azi

Peine . Vor wenigen Tagen ging der 81-Jährige am Heywood-Park spazieren. Beim benachbarten Regenrückhaltebecken machte Ziebeil eine unschöne Entdeckung: Der ganze Hang liegt voll mit Plastikbechern, Ketchup-Flaschen und Milchpackungen. Ein paar Meter weiter findet sich ein Haufen Bio-Müll.

Spaziergänge in freier Natur gehören für Ziebeil zum Tagesablauf. „Der Heywood-Park ist eine schöne Gegend, und die Stadt Peine ist wirklich bemüht, die Wege sauber zu halten. Aber dann trifft man plötzlich auf so etwas. Das ist frevelhaft“, sagt der 81-Jährige.

Warum jemand seinen Müll dort entsorgt hat, ist für Ziebeil unverständlich. „Bei Plastik-Müll muss man für die Abholung nicht einmal bezahlen! Jetzt muss jemand den Abfall wieder einsammeln. Das kostet Geld.“ Die wilde Müllkippe birgt für Ziebeil noch eine weitere Gefahr: „Hoffentlich erliegt niemand der Versuchung, seinen Abfall noch dazu zu werfen.“

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung