Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Widerstand gegen Polizeibeamte

Peine Widerstand gegen Polizeibeamte

Peine. Am Montag kam es gegen 15 Uhr auf der Peiner Kantstraße zu einem Widerstand gegen Polizeibeamte, als diese einen 17-jährigen aufgrund eines bestehenden Vorführbefehls festnehmen wollten.

Voriger Artikel
Metallhaken krachte gegen Ladenfassade
Nächster Artikel
Baumarkt-Klau mit System: Haftstrafen für kriminelles Duo

Einer Funkstreifenwagenbesatzung war gegen 15 Uhr ein Gruppe von Jugendlichen aufgefallen, unter dem sich auch der 17-jährige Jugendliche befand. Einer Beamtin war der 17-Jähriger persönlich bekannt und sie wusste auch, dass gegen den Jugendlichen ein Vorführbefehl zu einem Jugendarrest bestand. Die Beamten sprachen deshalb die Gruppe an und verkündigten dem jungen Mann, dass er aufgrund des Haftbefehls festgenommen sei. Als die Beamten ihn Handfesseln anlegen wollten, widersetzte er sich dem vehement, riss sich los und flüchtete vor den Beamten. Dabei kam er zu Fall und stürzte vor einem heran nahenden Pkw, der jedoch noch rechtzeitig anhalten konnte. Als der Jugendliche daraufhin erneut ergriffen wurde, wehrte er sich erneut und konnte sich wieder los reißen. Dabei stürzte ein Beamter und verletzte sich u.a. am Knie. Der Jugendliche flüchte weiter, konnte jedoch nach einer Verfolgung gestellt werden und jetzt endgültig festgenommen werden. Er wurde dem Jugendarrest zugeführt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung