Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wettbewerb der Stadtfeuerwehren: Vöhrum gewann Pokal zum fünften Mal

Peine-Handorf Wettbewerb der Stadtfeuerwehren: Vöhrum gewann Pokal zum fünften Mal

Handorf . Gute Ergebnisse, passendes Wetter und ein vorbildlicher Gastgeber: Ein voller Erfolg war der Wettbewerb der Stadtfeuerwehren am vergangenen Samstag auf dem Sportplatz in Handorf, resümiert Francesco Schweer, Pressesprecher für die städtischen Feuerwehren. Insgesamt 14 Gruppen mit jeweils neun Kräften waren dabei. Allen voran räumte die Ortsfeuerwehr Vöhrum groß ab.

Voriger Artikel
Peiner THW-Jugend bestand Silber-Prüfung zum Leistungsabzeichen
Nächster Artikel
Wochenmarkt lockte mit Früchten und Bummel-Atmosphäre

Eine insgesamt 50 Meter lange Saugleitung musste bei dem Wettbewerb gelegt werden. Die Aufgabenstellung hieß: „Wasserentnahme aus offenem Gewässer“.

Quelle: im

Die Vöhrumer machten die wenigsten Fehler und stellten zugleich die zeitschnellste Gruppe. Da sie den dafür ausgelobten Wanderpokal bereits zum fünften Mal in Folge gewonnen haben, dürfen sie ihn nun behalten. Die Stadt muss jetzt wohl einen neuen Pokal anschaffen.

Den zweiten Platz bei dem Wettbewerb errang die Ortsfeuerwehr Handorf. Den dritten Platz belegte die Gruppe Rosenthal I. Den wohl eher als Motivation zur Teilnahme gedachten Pokal für den drittletzten Platz gewann die Gruppe Eixe I.

„Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer“ lautete die Aufgabenstellung für die 14 teilnehmenden Gruppen. Dazu musste eine insgesamt 50 Meter lange Saugleitung aus einem 20 Meter langen B-Schlauch und zwei jeweils 15 Meter langen C-Schläuchen gelegt werden. Gewertet wurden Schnelligkeit und Fehler. „Der Stadtwettbewerb ist historisch aus den Eimerwettbewerben hervorgegangen, bei denen die Feuerwehrleute das Löschwasser noch per Eimer zur Brandstelle transportieren mussten“, erläutert Schweer.

Mit den Ergebnissen könne man unter dem Strich sehr zufrieden sein, so der Pressesprecher, da sich die Zeitunterschiede zwischen dem ersten und dem letzten Platz im Sekundenbereich bewegten.

Der Wettbewerb der Stadtfeuerwehren diene letztlich auch der Kameradschaftspflege, sagte Schweer. Die Stimmung sei auch diesmal wieder super gewesen und Handorf habe sich als perfekter Gastgeber erwiesen. Ein dickes Lob gab es für die Bewirtung. Auch der Standort am Sportplatz in Handorf sei optimal gewesen.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung