Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Werderpark: Bänke ohne Sitzfläche

Peine Werderpark: Bänke ohne Sitzfläche

Erstaunt waren einige Peiner, als sie jetzt durch den Werderpark gingen. Von den Sitzbänken stehen nur noch die Betonfüße, die Sitzflächen und Lehnen wurden entfernt - ein Hinsetzen ist unmöglich. Was ist passiert?

Voriger Artikel
Freitag: Traumtheater in den Festsälen
Nächster Artikel
Warnstreik der Gewerkschaften in Salzgitter: 180 Peiner waren dabei

Im Werderpark werden die Sitzflächen der Bänke saniert. Deswegen kann man dort zurzeit nicht Platz nehmen.

Quelle: mic

Stadt-Sprecherin Stephanie Axmann sagte: „Die Bänke wurden aufgearbeitet und werden von der Stadtgärtnerei bis zum Ende der Woche wieder aufgebaut.“

Die sanierten Auflagen werden aber nur im südlichen Teil des Werderparks wieder aufgestellt. Darüber hinaus soll eigentlich der Springbrunnen samt Wasserbecken im Werderpark für 35 000 Euro entfernt werden.

Die Begründung der Stadt lautet: Eine Reparatur des Wasserbeckens sei unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht möglich und ein Weiterbetrieb mit hohen Unterhaltungskosten verbunden. Doch die Entfernung des Wasserbeckens wurde vorerst gestoppt - man will ein Gesamtkonzept für den Werderpark erarbeiten.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung