Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn das Auto zum Backofen wird

Peine Wenn das Auto zum Backofen wird

Schon der „schnelle“ Einkauf oder der „kleine“ Kaffeeklatsch kann für Haustiere zur tödlichen Gefahr werden, wenn sie währenddessen im Backofen Auto schmoren.

Voriger Artikel
EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben: Haftstrafe
Nächster Artikel
Briefträger Bob setzt auf Sieg der deutschen Elf

Gefährlich: Hitzequalen im Sommer für Hunde im Auto.

Quelle: Archiv

Peine . 20 Grad Außentemperatur können schon ausreichen, um bei direkter Sonneneinstrahlung das Auto zur tödlichen Falle für Haustiere werden zu lassen, warnt Wolfgang Kiesswetter, Vorsitzender des Peiner Tierschutzvereins. „Schnell heizt sich das Wageninnere auf 50 Grad und mehr auf“, sagt er.

Oft sei es nicht nur Gedankenlosigkeit, sondern einfach Unwissenheit, erklärt Kiesswetter. Die Folge: Tiere quälen sich im Auto oder gehen jämmerlich zugrunde.
Gefährdet sind vor allem Hunde und Katzen. Denn beide reagieren mit heraushängenden Zungen auf übermäßige Wärme. „Dabei verlieren sie viel Wasser, denn der Wärme-Austausch geschieht über Verdunstung von Wasser auf der Zunge“, erklärt der Tierschützer.

Können die Tiere ihren Wasserhaushalt nicht rasch durch Trinken ausgleichen, erwärmt sich der Körper – ähnlich wie beim Fieber. Durch die langsame Überhitzung wird der Kreislauf der Tiere geschwächt. „Zunächst leidet das Tier, bekommt es weiterhin nichts zu trinken, droht es sogar zu sterben“, warnt Kiesswetter.

Der berühmte Fensterspalt, der ein bisschen Luft ins Fahrzeug lässt und das Tier gleichzeitig am Ausbüchsen hindert, reicht nicht. Er sagt: „Alle Fenster sollten mindestens 15 Zentimeter offen sein – falls vorhanden auch das Schiebedach.“ Gleichzeitig sollten die Tiere eine Trinkschale in der Nähe haben. „Die muss unbedingt gegen Umkippen gesichert sein“, betont der Tierschützer. Wenn Herrchen oder Frauchen zum Auto zurückkommen, sollten sie den Wasserstand unbedingt überprüfen und die Schale notfalls mit nicht zu kaltem Wasser auffüllen.

Kiesswetter sagt: „Der beste Rat ist jedoch, die Tiere bei Hitze gar nicht erst im Auto zu lassen.“

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung