Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Weltgebetstag: Themenland ist Malaysia

Kreis Peine Weltgebetstag: Themenland ist Malaysia

Am Freitag feiern Menschen in über 170 Ländern in ökumenischen Gottesdiensten den Weltgebetstag. Auch im Peiner Land kommen an diesem Tag Christen verschiedener Konfessionen zu Gottesdiensten und Veranstaltungen zusammen.

Voriger Artikel
12 695 Besucher: Kreismuseum zog Bilanz für 2011
Nächster Artikel
Straßennamen auf Prüfstand

Methodistischer Gottesdienst in Malaysia: Das südostasiatische Land steht im Mittelpunkt des Weltgebetstags. Rechts das diesjährige Motiv des Weltgebetstags – „Justice“ von Hanna Cheriyan Varghese.

Kreis Peine. Im Gemeindehaus der Peiner St.-Jakobi-Kirche beispielsweise beginnt um 17.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst. Anschließend gibt es landestypische Speisen aus Malaysia. In der katholischen Corpus-Christi-Kirche Edemissen beginnt der Gottesdienst um 18 Uhr. Später gibt es im dortigen Gemeindehaus Nasi Goreng, Kohl in Kokosnusssoße, Bananenkranz und Produkte des Weltladens.

Hintergrund: In diesem Jahr wurde der Weltgebetstag von Frauen aus Malaysia mit Liedern, Texten, Informationen und Aktionen vorbereitet. Mit dem Motto „Steht auf für Gerechtigkeit“ haben die Frauen aus dem südostasiatischen Land den Weltgebetstag 2012 überschrieben.

„Es setzt sehr deutlich das Leitmotiv der Weltgebetstagsbewegung um: ‚Informiert Beten – Betend Handeln‘ und ist eine Aufforderung an uns“, erklärt Diakon Burkhard Rothermund. „Die Malaysierinnen beschreiben uns in ihrem Gottesdienst den Reichtum ihres multikulturellen Landes. Aber sie nennen auch Probleme und Ungerechtigkeiten wie die Verletzung der Menschenrechte in unterschiedlichsten Formen. Der Aufruf ‚Steht auf für Gerechtigkeit‘ will uns zeigen, warum gerade wir als Christen verpflichtet sind, Ungerechtigkeit nicht länger hinzunehmen, sondern für Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft aufzustehen.“

Der Ursprung des Weltgebetstages geht auf das Jahr 1927 zurück. Er wird jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet und steht unter einem besonderen Thema. Immer zum ersten Freitag im März sind Frauen, Männer und Kinder zu Gottesdiensten und Rahmenprogrammen eingeladen.

azi

Alle Weltgebetstag-Veranstaltungen im Überblick

Peine

  • Peine, St.-Jakobi-Gemeindehaus: 17.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst, anschließend Beisammensein mit landestypischen Speisen, Informationen und Gesprächen.
  • Dungelbeck, katholische Heilig-Kreuz-Kirche am Escheberg: 18 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, anschließend Imbiss.
  • Handorf, St.-Marien-Kirche: 18 Uhr ökumenischer Gottesdienst, anschließend im Pfarrhaus Handorf „Feier-Abend“ mit Gerichten aus Malaysia.
  • Stederdorf, St.-Petrus-Gemeindehaus: 18 Uhr Gottesdienst, anschließend Abendessen mit landestypischen Speisen im Gemeindehaus.
  • Vöhrum, evangelische Kirche: 17 Uhr ökumenischer Gottesdienst, anschließend Austausch bei malayischen Speisen und Produkten des Weltladens im Gemeindehaus Gartenstraße 42.
  • Woltorf, Liebfrauenkirche: 15 Uhr ökumenischer Gottesdienst, anschließend Kaffeetafel und Informationen über Malaysia im Pfarrhaus.

Edemissen

  • Edemissen, katholische Corpus-Christi-Kirche: 18 Uhr ökumenischer Gottesdienst, anschließend im Gemeindehaus Tee und landestypische Speisen wie Nasi Goreng, Kohl in Kokosnusssoße, Bananenkranz und Produkte des Weltladens.
  • Eltze, Haus der Kirche: 19 Uhr Gottesdienst, anschließend gibt es Informationen und Speisen aus Malaysia.

Hohenhameln

  • Bierbergen, St.-Martin-Kirche: 18.30 Uhr Gottesdienst, anschließend Beisammensein mit Dia-Vortrag und landestypischem Essen.
  • Harber, St.-Katharinen-Kirche: 18.30 Uhr Gottesdienst mit anschließendem Essen.
  • Equord, Mehrzweckgebäude: 18 Uhr Gottesdienst mit anschließendem Essen.
  • Hohenhameln, katholische Kirche: 18.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst, anschließend kleiner Imbiss im Pfarrheim.

Ilsede

  • Bülten, Markus-Kirche: 17.30 Uhr Gottesdienst, anschließend geselliges Beisammensein bei Speisen aus Malaysia.
  • Groß Bülten, Heilig-Geist-Kirche: 18 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor und Instrumentalisten, anschließend Begegnung und Gespräch bei einem malayischen Imbiss.
  • Klein Ilsede, St.-Urban-Kirche: 19 Uhr Gottesdienst, anschließend Beisammensein im Gemeindehaus mit malayischen Speisen und Produkten des Weltladens Peine.

Lahstedt und Lengede

  • Oberg, Johannes-der-Täufer-Kirche: 17 Uhr Gottesdienst, anschließend Beisammensein bei landestypischen Häppchen.
  • Steinbrück, katholische Kirche: 19 Uhr ökumenischer Gottesdienst, vorbereitet von Frauenkreisen und Jugendgruppen.
  • Adenstedt, Gemeindehaus der St.-Briccius-Kirche: 18 Uhr Gottesdienst, danach gemütliches Beisammensein.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung