Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsmarkt: Schneekönig war da

Peine Weihnachtsmarkt: Schneekönig war da

Peine . Das lange Warten hat sich für die Kinder gelohnt, denn er besuchte pünktlich um 17 Uhr am Samstag den Weihnachtsmarkt: Der Nikolaus, begleitet von einem Engel, schaute vorbei. Der Mann mit dem roten langen Mantel und dem weißen Rauschebart nahm auf einem Stuhl, der auf der Bühne stand, Platz.

Voriger Artikel
Randalierer verletzte Polizistin
Nächster Artikel
Große Bescherung für das Tierheim

Der Nikolaus, begleitet von einem Engel, schaute beim Weihnachtsmarkt vorbei. Auch der Schneekönig war zu Besuch.

Quelle: rb

Er hatte zahlreiche Geschenke mit im Gepäck. Doch bevor er diese verteilte, hörte er sich einige Weihnachtsgedichte und Lieder von den Kindern an

Miriam machte den Anfang und traute sich auf die Bühne. Singen oder ein Gedicht aufsagen, das wollte sie nicht. Dennoch bekam sie für ihren Auftritt einen Riesen-Applaus vom Publikum und ein Geschenk vom Nikolaus.

Mara-Sophie hingegen war ganz selbstbewusst und trug das Gedicht „Schlafender Weihnachtsmann“ vor und erntete ebenfalls Beifall. „Ganz toll gemacht“, sagte der Nikolaus. Auch sie bekam ein Geschenk. Alexander (7) aus Peine sang „In der Weihnachtsbäckerei“ und bekam dafür eine Tüte mit einer Mandarine, Nüssen und Schokolade. „Ich hatte ein bisschen Angst vor dem Nikolaus“, meinte er.

Ebenfalls zu Besuch war der Schneekönig mit seiner „Snow-Family“. Sie ließen es auf dem Marktplatz ein wenig schneien und überraschten die Besucher mit bezaubernden Kostümen und einer stimmungsvollen Choreografie. „Das hat etwas märchenhaftes“, meinte Gabriele Reinke aus Peine.

Die Gruppe „Trzyna“ aus Polen spielte am Abend mittelalterliche Klänge. „Das passt so richtig zum Ambiente des Weihnachtsmarktes. Man ist wie gefangen. Es ist eine verzaubernde Musik“, erzählte Marleen Pietsch aus Groß Lafferde.

Der Adventssonntag stand im Zeichen von Märchen. Eine Märchenfee trug Geschichten zum Schmunzeln und Träumen vor. „Sie hat die Märchen ganz gut vorgetragen. Man hat gemerkt, dass es von Herzen kommt“, meinte Besucherin Diana Knopf. Am Abend traten noch die „Afrikaner Kinder“ des MSG Peine auf und „The Light of Vision“ mit einer Performance aus Musik und Licht.

von Volker Althoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung