Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtgeschäft: Viele Peiner starteten am Wochenende mit dem Geschenke-Kauf

Peine Weihnachtgeschäft: Viele Peiner starteten am Wochenende mit dem Geschenke-Kauf

Peine. Noch ist zwar die Zeit der stillen Tage, aber in vielen Geschäften der Peiner Fußgängerzone ist es schon unübersehbar weihnachtlich. Alles ist gerüstet für das Weihnachtsgeschäft und die Kaufmannschaft freut sich auf viele Kunden.

Voriger Artikel
Bücher, „vielschichtig wie eine Zwiebel“
Nächster Artikel
Zweite Chance für Tankstellen-Pläne?

Weihnachtsgeschäft in der Peiner Innenstadt: Viele Peiner nutzten die Gelegenheit, um erste Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Quelle: rb

„Die Tage werden allmählich kälter, da denken viele doch schon mal an Weihnachten. Am Monatsende ist dann bei den meisten das Weihnachtsgeld da. In den Geschäften ist man darauf bestens vorbereitet. Wir hoffen natürlich auf ein gutes Weihnachtsgeschäft“, sagt Ole Siegel, Vorsitzender der City-Gemeinschaft.

Im klassischen Spielwarenbereich ist dieses schon in vollem Gange. Seit Ende Oktober werden bei Spielwaren Schreiber vermehrt Geschenke gekauft. „Es läuft ähnlich gut wie im vergangenen Jahr. Besonders gefragt sind Lego und auch Gesellschaftsspiele“, berichtet Auszubildende Nadine Hofmeister.

Lust auf süße Leckereien haben die Peiner auch schon. Bei Arko warten viele Kunden an der Kasse, die meisten mit Adventskalendern, weihnachtlichen Leckereien oder auch Punschflaschen in der Hand. „Diese Woche ging es richtig los. Viele kaufen jetzt Adventskalender und weihnachtliches Gebäck. Bisher ist die Kundenfrequenz ähnlich wie im Vorjahr“, meint Filialleiterin Ramona Henze.

Eher verhalten ist die vorweihnachtliche Shoppinglust bisher in der Buchhandlung Gillmeister, obwohl Bücher nach wie vor zu den beliebtesten Geschenken unterm Tannenbaum gehören. „Bei uns zeichnet sich seit Jahren ab, dass es so Ende November losgeht. Dabei ist jetzt schon alles vorhanden: die Neuerscheinungen der Buchmesse, Weihnachtsbücher, Kalender und Spielwaren. Wer jetzt schon kauft, hat die freie Auswahl und keinen Stress“, rät Buchhändlerin Sabine Künnecke.

Duftende Weihnachtswelten warten in der Parfümerie Douglas auf die Kunden. Dort merken die Mitarbeiter schon seit der ersten Novemberwoche das einsetzende Weihnachtsgeschäft. „Wir laden im November und Dezember noch zu verschiedenen Aktionen ein, wie zum Beispiel am 20. November zum Thema ‚Schöne Nägel‘ oder nach dem Nikolaustag zur heißen Erfrischung mit Glühwein und Kinderpunsch“, erklärt Filialleiterin Viktoria Schweizer. Bisher bewege sich das Geschäft auf Vorjahresniveau. Besonders Düfte werden gerne gekauft, aber auch Boutiqueartikel. Einen besonderen Service bietet das Geschäft für Unternehmer, die Mitarbeiter und Kunden beschenken wollen. „Man muss nur einen kleinen Fragebogen ausfüllen, in dem Wünsche und Preisvorstellungen abgefragt werden. Wir kümmern uns dann um alles“, meint die Fachfrau abschließend. Wahrhaft stressfreie Weihnachten also.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung