Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Wasserverband: Olaf Schröder ist neuer Chef

Peine Wasserverband: Olaf Schröder ist neuer Chef

Gemeinsam mit elf Mitbewerbern war er in die Endrunde der öffentlichen Stellenausschreibung gezogen, jetzt hat er seinen Anstellungsvertrag unterzeichnet: Olaf Schröder heißt der neue Geschäftsführer, der zum 1. September die operative Leitung des Wasserverbandes Peine übernehmen wird.

Voriger Artikel
Tierkadaver: Letzte Ruhestätte Wegesrand
Nächster Artikel
„Essen, wie im guten Restaurant“

Von links: Axel Witte (stellv. Verbandsvorsteher), Volker Schoppe (Personalratsvorsitzender), Hans-Hermann Baas (Verbandsvorsteher), Olaf Schröder (Geschäftsführer), Henning Schaare (Kommissarischer Geschäftsführer) und Bürgermeister Michael Kessler (SPD).

Quelle: sta

Peine . „Wir sind sehr froh, mit ihm einen erfahrenen und in der Wasserwirtschaft gut vernetzten Mitarbeiter gefunden zu haben“, betonte Verbandsvorsteher Hans-Hermann Baas, als er gestern das Geheimnis um den Nachfolger von Günter Wolters lüftete.

Der Geschäftsführer war zum Ende des vergangenen Jahres ausgeschieden, um eine neue Stelle bei den Harzwasserwerken anzutreten. Seitdem führt Henning Schaare, Technischer Leiter des Verbandes, die Geschäfte kommissarisch – und das auch weiterhin bis zum Amtsantritt Schröders im September.

Der gebürtige Kieler habe in dem Bewerbungsverfahren durch Fachkompetenz, Erfahrung und Durchsetzungsvermögen überzeugt, wie Baas einige Argumente für die Verpflichtung Schröders zusammenfasste. „Und er bringt gleich mehrere wichtige Eigenschaften und Kenntnisse mit, die ihn für diese Position empfehlen.“

So sei ihm als Ingenieur die technische Seite der Branche vertraut, und als Projekt- und Werksleiter bei den Wilhelmshavener Entsorgungsbetrieben habe er in den vergangenen Jahren kaufmännische Führungsaufgaben erfolgreich wahrgenommen. Außerdem sei Schröder ein Kenner des Kommunal- und Vergaberechts und durch seine Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen bundesweiter Verbände in der Branche gut vernetzt.

Für den 45-jährigen Ingenieur ist es vor allem die Vielfalt der Tätigkeiten beim Wasserverband Peine, die ihn gereizt habe. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen“, betonte er.

sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

45286c78-81c5-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Bigatest1

WartenWartenMit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung