Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Warnung vor Telefonanrufen von falschen Polizeibeamten

Landkreis Peine Warnung vor Telefonanrufen von falschen Polizeibeamten

Die Polizei warnt vor Telefonanrufen von Personen, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Es gingen bereits mehrere Anrufe im Bereich Peine ein. Die Anrufer geben aus unterschiedlichsten Gründen an, dass sie unbedingt die Kontodaten des Angerufenen benötigen. Die Polizei warnt davor, die Daten herauszugeben.

Voriger Artikel
600 Reinigungskräfte knacken Zehn-Euro-Marke
Nächster Artikel
„Grandioses Afrika“: Bildervortrag im Forum
Quelle: dpa (Archiv)

Die Polizei fragt telefonisch keine Kontodaten ab. Wer einen solchen Anruf bekommt, sollte sich nicht darauf einlassen, sondern gleich wieder auflegen, da die Anrufer sehr überzeugend  und beharrlich sein können.

Wer aufgefordert wird zur Überprüfung der Echtheit des Anrufs doch die ev. genannte Telefonnummer zurück zu rufen, sollte auch das nicht machen, sondern sich die Telefonnummer der Polizei aus dem Telefonbuch heraus suchen, um dort nachzufragen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

9470349a-5106-11e7-b870-8d64d1d73437
Das Lindenquartier

Hertie und die meisten anderen Geschäfte im City Center stehen seit Jahren leer. Nun soll dort das Lindenquartier entstehen, ein neues Einkaufszentrum mit rund 11000 Quadratmetern Verkaufsfläche, Geschäften wie Edeka und einem kleinen Elektromarkt sowie Gastronomie. Ein genauer Zeitplan steht allerdings noch nicht fest.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung