Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Warnstreiks: Kitas heute geschlossen

Peine Warnstreiks: Kitas heute geschlossen

Zahlreiche Beschäftigte in Sozial- und Erziehungsberufen legen heute die Arbeit nieder. Infolgedessen haben die meisten Kindertagesstätten in städtischer Trägerschaft geschlossen, die Gemeinden sind wohl weniger betroffen.

Voriger Artikel
Zweckverband sollte gestärkt werden
Nächster Artikel
Kulturverein wünscht sich muslimischen Friedhof

Erzieherin Stefanie Schulz hängt ein Flugblatt an der Kita Löwenzahn in Vöhrum auf: Die städtischen Betreuungseinrichtungen haben Mittwoch geschlossen.

Quelle: ju

Peine. Notdienste soll es nicht geben. Zu den ganztägigen Warnstreiks aufgerufen haben die Gewerkschaften Komba und Verdi (PAZ berichtete), die für ihre Mitglieder durchschnittlich zehn Prozent mehr Einkommen fordern.

„Mit dem Warnstreik will die Komba den Forderungen in den Tarifverhandlungen zum Sozial- und Erziehungsdienst Nachdruck verleihen. Wir fordern eine echte Wertschätzung und bessere Bezahlung der Berufe“, sagt Carsten Stuhr von der Komba-Kreisgruppe Peine.

Die Warnstreikteilnehmer seiner Gewerkschaft treffen sich heute ab 9 Uhr in der Gaststätte Tandür/Bürger-Jäger-Heim in Peine, Beethovenstraße, zu einem gemeinsamen „Streik-Frühstück“. Dabei sollen die Vorbereitungen für die nächsten Streiktage getroffen werden. Es ist vorgesehen, dass die Teilnehmer Plakate, Banner und Slogans entwerfen und anfertigen. Komba rechnet mit mehr als 100 Teilnehmern.

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst werden am kommenden Montag, 23. März, in Münster fortgesetzt. Die Gewerkschaften fordern von der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände eine Neuregelung der Eingruppierungsvorschriften und Tätigkeitsmerkmale, die für die rund 240 000 Beschäftigten zu Einkommensverbesserungen von durchschnittlich zehn Prozent führen würden. Indirekt profitieren von einem Tarifergebnis mit den kommunalen Arbeitgebern auch die mehr als 500 000 Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst bei freien und kirchlichen Trägern.

Die meisten Kindertagesstätten in Peine haben die Eltern, die ihre Kinder betreuen lassen, bereits Ende vergangener Woche über den Warnstreik informiert. Die Gewerkschaften bitten um Verständnis.

mic

  • Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder für heute, 12 Uhr, zur Teilnahme an einer Kundgebung auf dem Platz der Deutschen Einheit in Braunschweig aufgerufen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung