Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Wandelkonzert in zwei Peiner Kirchen

Peine Wandelkonzert in zwei Peiner Kirchen

Peine. Zwei Organisten, zwei Kirchen, ein Konzert: Kirchenkreiskantor Christof Pannes und Kirchenmusiker Maximilian Buchberger laden für Sonntag, 2. September, zu einem Wandelkonzert in die evangelische St.-Jakobi-Kirche und die katholischen Pfarrkirche zu den Heiligen Engeln ein.

Voriger Artikel
Warnschilder vor Mastanlagen: Kreis lehnt ab
Nächster Artikel
Plett: 315 000 Euro für Krippen

In der katholischen Kirche in Peine: Maximilian Buchberger (l.) und Kirchenkreiskantor Christof Pannes. Im Hintergrund: Die aus England stammende Orgel.

Quelle: mic

„In beiden Kirchen gibt es sehr gut renovierte Orgeln“, sagt Buchberger. „Beide klingen jedoch sehr unterschiedlich“, erklärt Pannes. Und genau das wolle man für das Publikum hörbar machen. Während die 100 Jahre alte, aus Chesterfield stammende Orgel in der Kirche zu den Heiligen Engeln typisch „englisch-romantisch“ und damit grundtönig klinge, wirke die Orgel in St. Jakobi „neo-barock“ - und ist damit bestens geeignet für die Darstellung polyphoner Musik.

Für das Wandelkonzert wollen die beiden Musiker „ihre“ Kirchen tauschen. Buchberger spielt ab 18 Uhr in St. Jakobi Werke von Johann Sebastian Bach. Dann geht es mit dem Publikum in den Klostergarten der katholischen Kirche, wo es einen kleinen Imbiss gibt, bevor Pannes etwa ab 19.15 Uhr in der Kirche Orgelmusik der Romantik, unter anderem von Felix Mendelssohn-Bartholdy, spielt. Genaueres wird noch nicht verraten. Fest steht, dass es zu den Werken eine Einführung und Erklärung geben soll.

Die Idee zu dem Wandelkonzert sei bereits vor der aufwändigen Restauration der beiden Orgeln entstanden, sagt Buchberger. Was einigen Peinern so vielleicht noch nicht bekannt ist: Die beiden Instrumente sind in ihrer Qualität weit und breit einmalig.

So findet einen Tag nach dem Konzert eine Orgel-Sachverständigen-Tagung in Peine statt. „Da sind Leute dabei, die wirklich schon viel gesehen haben“, sagt Buchberger. Auch in der Vergangenheit seien schon viele Besucher da gewesen, die sich mit dem Thema Erhalt und Bewahren von Orgeln befassen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung