Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Von der Lederhose in die richtige Uniform

Jugendspielmannszug Vöhrum Von der Lederhose in die richtige Uniform

Blaue Hemden und Lederhosen, das war die erste Uniform des Jugendspielmannszuges Vöhrum. Am heutigen Sonnabend feiert der Jugendzug sein Jubiläum, 50 Jahre nach der Gründung. Die Feier beginnt um 20 Uhr in der Gaststätte „Zum Sportplatz“, gegen 21.15 Uhr werden die Ehrungen erfolgen.

Voriger Artikel
Zoff um Zebrastreifen
Nächster Artikel
„Wir können so nicht weiterarbeiten“

Große Mannschaft beim Vöhrumer Schützenfest 1976: In den 70er-Jahren hatte der Jugendspielmannszug in Vöhrum eine stattliche Mitgliederzahl.

Quelle: Privat

Peine-Vöhrum. 1960 begann mit der Gründung des Jugendzuges eine weitere Erfolgssträhne des Spielmannszug Vöhrum. Dem ersten Jugendzug gehört zwölf Jungen an. Einer davon: Hans Sippel. Auch heute ist er immer noch aktiver Spielmann. Die ersten Jugendlichen wurden mit blauen Hemden und kurzen Lederhosen eingekleidet. Nach den guten Erfahrungen mit dem ersten Jugendzug, entschloss man sich 1965, einen zweiten Jugendzug ins Leben zu rufen.

Jahre später, nämlich 1973 geschah bei der Gründung des nächsten Jugendzuges etwas Einzigartiges. Mehr als 50 Mädchen und Jungen traten in den Jugendzug ein. Und schon 1975 traten wieder mehr als 40 Jugendliche dem Jugendzug bei. Dies hatte zur Folge, dass 1976 am Vöhrumer Schützenfest 77 Jugendliche mit ausmarschierten. Die Uniform bestand mittlerweile aus weißem Hemd und schwarzer Hose und bei den Mädchen aus Hemd und weißem Faltenrock.

In dieser Zeit wurden viele große Erfolge gefeiert, wie zum Beispiel Niedersachsenmeisterschaft, Sieg bei „Rund um die Porta“ der Stadt Minden. Ebenso wurden bei diversen anderen Wettstreiten vordere Plätze belegt. Ende der 70er Jahre wurden die Uniformen um Kapuzenjacken erweitert. Trotz nachlassenden Interesses der Jugendlichen an Spielmannzugsmusik konnten auch die folgenden Jahre erfolgreich gestaltet werden.

Seit Ende der 90er geht es zahlenmäßig wieder aufwärts. Nach einem Zwischenhoch vom 28 Jungs und Mädchen gehören jetzt 23 Jugendliche dem Spielmannszug an. Tendenz steigend. Genauso steigend ist auch die Ausstattung bei der Jugendzuguniform.

Aktuell besteht sie aus einer „richtigen“ Uniformjacke mit schwarz/weißer Hose. „Wer Lust hat, wieder derzeitige Jugendzug an Einsätzen, Veranstaltungen und diversen Freizeitaktivitäten teilzunehmen, der melde sich bei uns“, rufen die Verantwortlichen des Spielmannszuges auf: „Gut Spiel!“

Jörg Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung