Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vollsperrung am Neustadtmühlendamm

Peine Vollsperrung am Neustadtmühlendamm

Peine. Achtung Autofahrer: Die Stadtwerke Peine bauen am bisherigen Freibad-Standort Neustadtmühlendamm ein neues Hallenbad (PAZ berichtete). Der 25 Meter hohe Baukran ist von weitem zu erkennen. Aufgrund der Bauarbeiten ist es jetzt notwendig, den Neustadtmühlendamm im Bereich der Baustelle für den Verkehr vollständig zu sperren.

Voriger Artikel
Ehemalige Stadt-Sprecherin Cornelia Baller leitet jetzt die Kämmerei auf Langeoog
Nächster Artikel
Roberto Capitoni bei Peiner Lachnacht: „Ich bin vom Bauchnabel ab Italiener“

Wegen des Baus des neuen Peiner Hallenbades wird der Neustadtmühlendamm ab Montag voll gesperrt.

Quelle: im

Stadtwerke-Sprecherin Manuela Bracke sagt: „Ab Montag, 18. August, 7 Uhr, ist der Neustadtmühlendamm auf dem Abschnitt Kreuzung Madamenweg bis zum zweiten Freibad-Parkplatz gesperrt. Die Zufahrt zur Straße Madamenweg ist hiervon nicht betroffen.“ Die Sperrung bleibt bis Dezember 2014 bestehen.

Umleitungen für die Autofahrer werden über den Madamenweg/Rosenthaler Landstraße (B 444) beziehungsweise die Wiesenstraße/Fritz-Stegen-Allee/Hollandsmühle eingerichtet. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert.

Laut Kerstin Haupt, von den Stadtwerken, wird ab nächster Woche die Fundamentplatte für das Hallenbad (inklusive Schwimmbecken) gegossen, bevor dann der Rohbau-Aufbau des Gebäudes beginnt. Danach folgen die Zimmerarbeiten am Dach, die sich bis zum Dezember hinziehen werden. Die Arbeiten werden von der Firma Konrad Leymann Bauunternehmen durchgeführt und sollen bis Dezember 2014 abgeschlossen sein. „Wir bitten alle Anwohner und Anlieger um ihr Verständnis“, so Haupt.

- Rund 7,4 Millionen Euro investieren die Stadtwerke in das neue Bad am Neustadtmühlendamm. Die Pläne sehen eine 635 Quadratmeter große Wasserfläche mit insgesamt drei Becken vor. Ein Sportbecken mit sechs Bahnen soll optimale Trainingsbedingungen für Sportler bieten, darüber hinaus sind ein Kinderbecken mit Spielschiff sowie ein Kurs- und Gesundheitsbecken mit beweglichem Hubboden vorgesehen.

Und im Badehaus mit der Saunalandschaft lautet das Leitthema Natur: Vorgesehen sind Holzoptik und moosige Töne. Auf rund 400 Quadratmetern Fläche soll es Erlebnis-Duschen, Kneipp-Anwendungen und 75 Ruheplätze geben.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung