Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vollsperrung: Kreisel bei Stederdorf wird erneuert

Peine Vollsperrung: Kreisel bei Stederdorf wird erneuert

Die Bauarbeiten am Mühlenkreisel haben am Dienstag planmäßig begonnen. Gleichzeitig wurde zwischen Stederdorf und Edemissen voll gesperrt. Im Laufe des Donnerstags soll der Kreisel bereits wieder für den Verkehr frei gegeben werden, sagte die Sprecherin der Stadt Peine, Karin Richter, gestern auf Anfrage der PAZ.

Voriger Artikel
Würstchenstand gestohlen
Nächster Artikel
David McAllister übergab Orden an Ernst-August Horneffer

Der Mühlenkreisel: Am Dienstag haben dort die Bauarbeiten begonnen.

Quelle: mic

Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erläuterte, wird die Fahrbahndecke erneuert, eine Umleitung ist gestern eingerichetet worden.

Der Verkehr wird ab Stederdorf über Wendesse (K 5), Oelheim und Oedesse (L 320) nach Edemissen umgeleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Auf der K 75 von der Anschlussstelle Peine-Ost kommend wird der Verkehr über die K 20 (Zum Rohkamp/ Wendesser Landstraße) zur B 444 und dann weiter wie beschrieben geführt. Witterungsbedingte Verzögerungen seien bei den Bauarbeiten grundsätzlich möglich, erklärte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die alle betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis bittet. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 40000 Euro und werden vom Bund getragen.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung