Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Volksbank Peine warnt vor einem neuen Trojaner

Peine Volksbank Peine warnt vor einem neuen Trojaner

Peine . Aus aktuellem Anlass weist die Volksbank Peine darauf hin, dass wieder Internetkriminelle verstärkt am Werke sind, die es auch auf das Online-Banking und somit auf das Geld der Nutzer abgesehen haben.

Voriger Artikel
Ingrid Pahlmann zieht über die Landesliste in den Bundestag ein
Nächster Artikel
Pastor Dr. Stefan Leonhardt verkündete seinen Abschied

Ralf Schierenböken

Quelle: oh

Hierbei habe sich eine Kundin telefonisch an die Bank gewandt. Sie beschrieb, dass nach der Anmeldung im Online-Banking eine Nachricht auftauchte, sie möge bitte aufgrund einer Datenänderung ein Testkonto anlegen. Diese Mitteilung kam ihr merkwürdig vor. Sie eröffnete kein Testkonto und rief bei der Volksbank an.

„Unsere Kundin hat genau richtig gehandelt. Es ist ganz wichtig, dass sich unsere Kunden bei eventuellem Betrugsverdacht gleich an uns wenden. So können wir gemeinsam die nächsten Schritte besprechen, damit kein Schaden entsteht“, erläutert Ralf Schierenböken, Vorstandsmitglied der Volksbank Peine.

„Zum Glück ist kein Kunde unserer Bank bisher zu Schaden gekommen. Wir möchten, dass das auch so bleibt. Denn Vorsicht ist besser als Nachsicht. Daher rufen wir zu Wachsamkeit beim Online-Banking auf“, so Schierenböken.

Die Bank rät ihren Kunden zur regelmäßigen Überprüfung der Festplatte mithilfe einer oder auch mehrerer renommierter Anti-Viren-Programme. „Die automatische Überprüfung der Software während des Surfens ist unserer Meinung nach nicht ausreichend“, sagt Schierenböken und fügt hinzu: „Wir fordern niemals unsere Kunden im Online-Banking oder per E-Mail auf, Testkonten einzurichten, Fehlbuchungen zu korrigieren, Testüberweisungen zu tätigen oder auch für angebliche Aktualisierungszwecke die PIN und TAN einzugeben.“

ale

Schutzmaßnahmen beim Online-Banking

Erledigen Sie Ihre Online-Überweisungen nur an Geräten, von denen Sie wissen, dass sie frei von schädlichen Programmen sind.

Halten Sie deshalb Ihr Betriebssystem, Browser-, Anti-Viren- und Firewall-Software aktuell.

Löschen Sie E-Mails unbekannter Herkunft sofort.

Schließen Sie alle anderen Browser-Fenster, bevor Sie die Online-Banking-Anwendung starten.

Geben Sie die Internet-Adresse Ihrer Bank per Hand ein.

Befolgen Sie die Sicherheits-Hinweise.

Wenden Sie sich sofort an Ihre Bank, wenn etwas Verdächtiges passiert, beispielsweise das Online-Banking abbricht oder Sie Buchungen entdecken, die Sie nicht veranlasst haben.

Speichern Sie sich die Login-Seite nicht als Favorit ab.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung