Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Volksbank Peine präsentierte positive Bilanz

Peine Volksbank Peine präsentierte positive Bilanz

Vor rund 200 Vertretern und Gästen informierte die Volksbank Peine auf ihrer Vertreterversammlung über das abgelaufene Geschäftsjahr.

Voriger Artikel
Kulturring holt viele Stars nach Peine
Nächster Artikel
Achtjähriger Radfahrer schwer verletzt

Zogen eine positive Bilanz (von links): Aufsichtsratsvorsitzender Horst Salzwedel, Vorstandsmitglied Ralf Schierenböken und Vorstandssprecher Gerhard Brunke von der Volksbank Peine.

Quelle: oh

Peine. „Unserer Volksbank geht es gut. Ich bin überzeugt, dass diese Entwicklung kein Zufall ist“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Horst Salzwedel. Vorstandssprecher Gerhard Brunke blickte anschließend auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und erläuterte ausführlich die Jahresbilanz.

Die Bilanzsumme wurde um 10,1 Millionen auf 450,8 Millionen gesteigert werden. Besonders erfreulich habe sich das Gesamtkundenvolumen entwickelt. Rund 927 Millionen Euro bedeuten ein Plus von 15 Millionen Euro. Das bilanzielle Kreditgeschäft legte um 1,69 Prozent zu. Insgesamt hat die Bank 243,5 Millionen Euro an Mitglieder und Kunden ausgeliehen. Beim betreuten Kundenanlagevolumen konnte die Volksbank ein Plus von drei Millionen Euro verzeichnen.

Den Jahresüberschuss in Höhe von rund einer Million Euro wertete Brunke so: „Wir können im Vergleich zu anderen Geldinstituten unserer Größe insgesamt noch zufrieden sein. Es bestätigt die gute Entwicklung der letzten Jahre.“

Dass die Vertreter mit dem Kurs ihrer Volksbank zufrieden sind, demonstrierten sie mit ihrer Zustimmung bei der Feststellung des Jahresabschlusses. Vorstand und Aufsichtsrat wurde Entlastung erteilt. Ebenfalls über die Verwendung des Bilanzgewinns hatte die Versammlung zu entscheiden. Dabei folgte das Bankparlament dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat und stimmte für eine Dividende von 5,25 Prozent für das Jahr 2014.

Diese liegt weit über der Umlaufrendite, die zurzeit 0,46 Prozent beträgt. Gut 250 000 Euro Dividende werden an die Mitglieder ausgeschüttet. Den Rücklagen werden knapp 650 000 Euro zugeführt.

Für weitere drei Jahre im Aufsichtsrat wurden Birgit Loke, Wilfried Grobe und Dirk Wesche von den Mitgliedervertretern in ihrem Amt bestätigt.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung