Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vöhrum: Supermarkt soll endlich kommen

Peine Vöhrum: Supermarkt soll endlich kommen

Vöhrum. Gute Nachrichten für Vöhrum: Der neue Rewe-Supermarkt an der Kirchvordener Straße soll endlich kommen. Es handelt sich um einen Millionen-Projekt. Ortsbürgermeister Ewald Werthmann sagt: „Nach langem Hin und Her seit dem Jahr 2009 hat der Investor Seicon aus Braunschweig jetzt endlich die notwendigen Unterlagen bei der Stadt eingereicht, die auf unsere Wünsche eingehen.“

Voriger Artikel
Zwillinge: Alles im Doppelpack
Nächster Artikel
Breites Bürger-Bündnis feiert "Fest der Kulturen"

Vöhrum: Ortsbürgermeister Ewald Werthmann steht vor dem Areal, wo der Rewe-Supermarkt gebaut werden soll.

Quelle: im

Geplant ist ein Rewe-Supermarkt mit 1500 Quadratmetern Verkaufsfläche mitten im Ortskern - ein Vollsortimenter mit Frischetheken. Die bisherige Ladenzeile, in der bis Herbst 2005 Aldi residierte, soll neben dem ehemaligen Kreissparkassen-Gebäude und der Scheune komplett abgerissen werden. Außerdem plant der Investor im Obergeschoss des Supermarkt-Gebäudes 15 Einheiten für betreutes Wohnen.

Der Vöhrumer Ortsrat wird am Donnerstag, 13. Juni, über den Supermarkt sowie den Bebauungsplan beraten und eine Empfehlung aussprechen. Dann folgen der städtische Verwaltungs-Ausschuss und der Peiner Rat. Gibt es dort grünes Licht, kann der Rewe-Markt gebaut werden.

„Integriert werden soll auf dem neuen Areal zudem ein Café mit Terrasse in Blickrichtung zur Fuhse. So hatte es sich jedenfalls der Vöhrumer Ortsrat gewünscht“, so Werthmann. Wegen der Lage des neuen Marktes im Kurvenbereich der Kirchvordener Straße soll auch eine neue Abbiegespur für Autofahrer sowie eine Querungshilfe für Fußgänger gebaut werden. Der Baubeginn für den neuen Komplex soll laut dem Ortsbürgermeister „möglichst noch in diesem Jahr erfolgen“. Denn dieses Projekt sei sehr wichtig für die größte Peiner Ortschaft. Doch er wisse nicht, ob dies klappt. Denn: „Die Planungen des Investors ziehen sich ja schon lange hin“. Werthmann hofft, dass jetzt endlich der Durchbruch gelingt. Eine weitere Verzögerung dürfe es nicht geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung