Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Viele Peiner nutzten den letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr

Peine Viele Peiner nutzten den letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr

Peine. „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“: So könnte man die Stimmung am letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr in der Peiner Innenstadt bezeichnen. Bei teils strahlendem Sonnenschein war zeitweise in der Stadt kein Durchkommen mehr.

Voriger Artikel
Erfolgreicher Erste-Hilfe-Kurs für die Peiner „Schlümpfe“
Nächster Artikel
Feuerwerks-Verkauf läuft auf vollen Touren

Verkaufsoffener Sonntag in Peine: Tausende Gäste bummelten und kauften ein.

Tausende Besucher schlenderten gemütlich zwischen 13 und 18 Uhr umher, ließen die noch weihnachtlich geschmückten Schaufenster auf sich wirken und wurden sicher auch von den vielen „Sale-Schilder“ angezogen, denn in zahlreichen Geschäften wurde bereits kräftig der Rotstift eingesetzt.

Vanessa Peters, Mitarbeiterin beim Modegeschäft Männersache, sagte: „Wir haben sehr viele Besucher, die stöbern und Gutscheine einlösen.“ Das typische nachweihnachtliche Umtausch-Geschäft sei aber nicht vorherrschend. Viele schöne Dinge entdecken konnten die Kunden in der Buchhandlung Gillmeister. Hier stehen alle Zeichen auf „gute Vorsätze für 2014“ erklärte Mitarbeiterin Sabine Künnecke und präsentiert einen bunten Tisch mit Büchern über Yoga, Diäten und vielen weiteren Ratgebern zum leichteren Leben. „Aber auch unsere preisreduzierten Buchangebote kommen bei den Kunden gut an“, sagte sie weiter und merkte an: „So ein verkaufsoffener Sonntag ist bei uns ein typischer Tag zum Schmökern, Schauen, Staunen und Entdecken.“

Sehr zufrieden mit der Idee des Mottos „After Christmas Shopping“ („Nach-Weihnachten-Einkauf“) war auch Ole Siegel, Vorsitzender der Peiner City-Gemeinschaft. „Ich denke, es war eine sehr gute Idee diesen letzten Sonntag im Jahr als verkaufsoffen zu gestalten“, erklärte er.

Viel los war auch in der City-Galerie, in der Kinderschminken und ein XXL-Lego die Kleinen glücklich machte. In vielen Peiner Cafés war kein Durchkommen mehr, man traf sich mit Freunden und genoss die freie Zeit. Der verkaufsoffene Sonntag war ein Erfolg: Die Peiner Innenstadt war gut besucht, und die Gäste konnten einkaufen - ganz ohne die Hektik des Alltags.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung