Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verzweifelte Suche: Hund Paule wieder da

Peine Verzweifelte Suche: Hund Paule wieder da

Peine. Reichlich Aufregung, viele Tränen und eine schlaflose Nacht, aber auch große Hilfsbereitschaft hat das Verschwinden von Hund Paule in der Innenstadt ausgelöst.

Voriger Artikel
Biogas sicherte die Erträge der Landwirte
Nächster Artikel
Diebe brachen mehrere Autos auf

Hund Paule mit Mel Robin Durdevic und Bert Paluch.

Quelle: im

Paule ist wieder zu Hause - aber die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche werden Bert Paluch und Friseurmeisterin Gordana Durdevic, vor allem aber ihr Sohn Mel Robin nicht so schnell vergessen. Denn ganz gegen seine sonstige Gewohnheit wartete der Hund beim letzten Gassi-Gehen um 23 Uhr nicht auf Bert Paluch, sondern verschwand um die nächste Straßenecke - und ward nicht mehr gesehen. Alles Pfeifen, Rufen und Locken war vergebens.

Den freundlichen hellbraunen Hund mit dem struppigen Fell hatten die Eltern vor fünf Jahren für ihren damals fünfjährigen Sohn über die Tierärztin Dr. Schmidt aus einer Tötungsstation in Spanien vermittelt bekommen. Trotz der offenbar schlechten Erfahrungen wurde aus dem etwa ein dreiviertel Jahr alten, verängstigten Kromfohrländer-Rüden ein freundlicher Familienhund, der seinen Leuten nicht von der Seite wich. Sogar Katzendame Monty duldete trotz älterer Rechte den kleinen Spanier. In dieser Nacht musste Monty auf ihren Schlafgenossen verzichten - und auch auf den Rest der Familie, denn schließlich machten sich in der bitterkalten Nacht alle auf die Suche. Bis Mel, heftig erkältet, um 3 Uhr endgültig ins Bett musste. Zwischendurch hatte die Mitarbeiterin in der Nachtschicht in einer Tankstelle der Familie heißen Kakao spendiert, als sie von der verzweifelten Suche erfuhr. Vater Bert suchte weiter - inzwischen mit Hilfe einiger Einsatzwagen der Polizei. Um 5 Uhr morgens beteiligten sich sogar zwei Mitarbeiter der Stadtreinigung mit ihren Bürstenmaschinen an der Suche und leuchteten mit den Scheinwerfern die Fußgängerzonen ab - ohne Erfolg.

Erst um 8.30 Uhr am nächsten Morgen hatte die Suche ein Ende: Friseurmeisterin Monika Dönch kam mit dem kleinen, wohlbehaltenen Hund in den Laden von ihrer Berufskollegin Gordana Durdevich in der Stederdorfer Straße. Sie hatte Paule beim frühmorgendlichen Gassi- Gehen mit ihrer Labrador-Hündin bei ihrem eigenen Friseurgeschäft in der Wallstraße entdeckt und angelockt. Über die Steuermarke hatte sich bei der Stadt der Besitzer ermitteln lassen. Wie Paule dorthin gelangt ist, lässt sich nur vermuten. Der vertraute Geruch habe ihn wohl zum Geschäft der Kollegin geleitet.

hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung