Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Verkehrsunfallfluchten im Peiner Land

Peiner Land Verkehrsunfallfluchten im Peiner Land

Zwei Unfallfluchten musste die Polizei in Peine am gestrigen Donnerstag aufnehmen. Beide ereigneten sich augenscheinlich beim Einparken. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 3.500 Euro.

Voriger Artikel
Raser: Geschäftsfrauen sorgen sich um Schüler
Nächster Artikel
Thalia-Eröffnung: Viele Neugierige schauten vorbei

Am Donnerstag, gegen 15:50 Uhr, wurde in Edemissen, Peiner Straße, auf dem Parkplatz vor dem LIDL-Markt, ein Pkw KIA von einem anderen Verkehrsteilnehmer beim Einparken beschädigt. Der Verursacher stieß dabei mit seiner vorderen rechten Front gegen den dort stehend Pkw und beschädigte ihn am hinteren Fahrzeugheck, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro entstanden ist. Am Freitag Morgen meldete sich der vermeintliche Verursacher auf der Dienststelle in Edemissen und gestand, gegen den Pkw gefahren zu sein. Über das Motiv, warum er sich unerlaubt entfernt hatte, liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dahingehend dauern noch an.

Eine weitere Unfallflucht gab es am Donnerstag in der Zeit von 07:50 Uhr bis 17:30 Uhr in Peine, auf der Goethestraße. Hier wurde ein VW Polo von einem anderen Verkehrsteilnehmer so stark beschädigt, dass ein Schaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro entstanden ist.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung