Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verkauf für guten Zweck und Märchenstunde

Peine Verkauf für guten Zweck und Märchenstunde

Peine. Für den Peiner Weihnachtsmarkt hatte der plötzliche Wintereinbruch Folgen: Das gesamte Bühnenprogramm am Sonntag wurde gestrichen - „zu rutschig und somit gefährlich“, begründete dies Alexander Hass von Peine Marketing enttäuscht. Schauspieler Hans-Peter Korff alias Onkel Heini musste sein Kommen wetterbedingt absagen, seine Frau Christiane Leuchtmann verkaufte wie geplant Schokolade für den guten Zweck. Tags zuvor gab es Märchen zu hören.

Voriger Artikel
Auf der Jagd nach Moby Dick
Nächster Artikel
Erfolgreicher Weihnachtsmarkt in Vöhrum

Schokoladenverkauf für den guten Zweck: Christiane Leuchtmann (Mitte) half mit.

Vier Stunden hatte die Schauspielerin von Hamburg nach Peine mit dem Auto gebraucht. „Absagen wollte ich nicht, schließlich ist die Aktion für einen guten Zweck“, so Leuchtmann. Ihr Mann konnte nicht mitkommen. „Er hat abends einen Auftritt und den wollte er wegen des Verkehrs und eventueller Verspätungen nicht gefährden“, erklärte sie. Am Rausch-Schokoladenstand half die Künstlerin, die kakaohaltigen Naschereien an den Mann zu bringen. „Den Erlös möchten wir spenden“, sagte Olaf Büttner vom Rauschstand. Für welchen Zweck das Geld verwendet wird, würden er und Hass noch bekanntgeben.

Noch schneefrei und von glänzenden Kinderaugen verfolgt, war am Samstag der Auftritt der Märchenerzähler Karlheinz Schudt und Rita Maria Fröhle über die Bühne gegangen. Viele junge aber auch erwachsene Marktbummler scharrten sich vor den „Aktionsbrettern“ und lauschten, warm in Schneeanzüge und Schals gehüllt, Grimms Märchen. Auch aus Norwegen und Russland stammten einige Geschichten. Anschaulich erzählten die beiden Märchenliebhaber von sprechenden Tieren, einer traurigen Königstochter und Riesen. Gespannt hörten Hailey (6) und Ben (2) den Erzählungen zu. „Sie sind richtige Märchenfans“, sagte Mutter Petra Collins.

Um die Enttäuschung über die Absage des Schauspielers Korff, bekannt aus der Fernsehserie „Diese Drombuschs“, in Grenzen zu halten, ist ein Ausweichtermin geplant: am kommenden Sonntag, 16. Dezember, um 13 Uhr. „Dann geben wir auf der Aktionsbühne eine Kostprobe aus dem witzig-besinnlichen Programm „Advent, Advent“, kündigte Leuchtmann an. Bleibt zu hoffen, dass dann der Winter einmal Pause macht.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung