Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vergewaltiger (48) muss in Haft

Peine Vergewaltiger (48) muss in Haft

Peine. Ein 48-jähriger Mann mit geistiger Behinderung ist wegen Vergewaltigung zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er hatte eine 24-Jährige, die in der gleichen Wohneinrichtung der Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf lebte, im Jahr 2010 zwei Mal nachts in ihrem Zimmer vergewaltigt.

Voriger Artikel
Kreisel: Sperrung für den Verkehr
Nächster Artikel
Minister Lindemann: Deutliche Worte zur Massentierhaltung

Das Landgericht in Hildesheim: Hier fand der Prozess statt.

Quelle: A

Die Taten lagen rund sechs Monate auseinander; während der Zeit wohnten beide im gleichen Haus. Das Opfer fürchtete weitere nächtliche Besuche, schwieg aber aus Angst und Scham.

Der psychiatrische Gutachter Professor Dr. Jürgen-Helmut Mauthe erkannte bei dem Angeklagten eine geistige Behinderung und die Neigung zum Alkoholmissbrauch. Zu einer Unterbringung in einer psychiatrischen Anstalt oder Entzugsklinik riet er nicht, denn eine Psychotherapie verspreche aufgrund der Intelligenzminderung keinen Erfolg. Weder Strafvollzug noch Maßregelvollzug seien auf Menschen wie ihn zugeschnitten.

Oberstaatsanwalt Gerhard Kreutz sah keine verminderte Schuldfähigkeit. Der Angeklagte sei planvoll vorgegangen: Er nahm eine Nebentreppe, um den Gemeinschaftsraum zu meiden, und er verschloss die Zimmertür des Opfers. Kreutz berücksichtigte aber die geistige Behinderung des Täters als strafmildernd und beantragte vier Jahre und sechs Monate Freiheitsstrafe.

Verteidiger Ralf Jödicke plädierte für eine Bewährungsstrafe mit flankierenden Therapiegesprächen. Laut Anklage wäre statt der Vergewaltigung auch eine Verurteilung wegen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person in Frage gekommen. Dass die junge Frau nicht wehrlos war, hatte die zierliche 24-Jährige mit ihrer Aussage vor Gericht gezeigt: Sie habe dem Täter klar gesagt, er solle gehen. Auch körperliche Gegenwehr habe sie versucht - erfolglos. Die Erste Große Strafkammer am Landgericht Hildesheim verurteilte den 48-Jährigen wegen Vergewaltigung in zwei Fällen zu vier Jahren Haft.

bar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung