Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verfahren eingestellt: Peiner kaufte Hehlerware

Peine Verfahren eingestellt: Peiner kaufte Hehlerware

Peine. Eingestellt wurde das Verfahren gegen einen 33 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Peine, der wegen besonders schweren Diebstahls angezeigt worden war. Es hatte sich heraus gestellt, dass der Mann unwissentlich Hehlerware erstanden hatte, als er Steine kaufte, die von einer Kirchenbaustelle gestohlen worden waren.

Voriger Artikel
Ladendiebstahl: Mehrere Damenblusen entwendet
Nächster Artikel
A 2 bei Peine: Nach zwei Unfällen in Fahrtrichtung Berlin gesperrt

Amtsgericht Peine.

Dabei handelte es sich im wahrsten Sinn des Wortes um einen „schweren Diebstahl“, denn die großen Begrenzungssteine hatten tatsächlich ein ordentliches Gewicht. Allerdings hatte der arbeitslose Mann das Diebesgut nicht selbst von der Baustelle genommen. Vielmehr war ihm der Posten Baumaterial im Wert von etwa 500 Euro für 100 Euro angeboten worden, was er als außerordentlich günstig erachtete. Als seine Vermieterin dieser Steine ansichtig wurde, verwickelte sie ihn in ein Gespräch und erfuhr, dass er noch viel mehr davon habe.

Zufällig erkannte die Frau die Steine als die von der Kirchenbaustelle wieder, was sie dem Mann jedoch verschwieg. Stattdessen zeigte sie ihn bei der Polizei an.
Der Diebstahl, der keiner war, ist aufgeklärt, und der Peiner hat den vollen Preis erstattet, so dass das Verfahren eingestellt werden konnte.

 hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung