Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VW-Passat prallte gegen A2-Brücke: Fahrer kam ums Leben

Unfall bei Stederdorf VW-Passat prallte gegen A2-Brücke: Fahrer kam ums Leben

Zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang kam es am gestrigen Morgen um 5.15 Uhr auf der Peiner Straße zwischen Stederdorf und Peine. Ein VW Passat raste mit hoher Geschwindigkeit gegen die Betonwand der A 2-Brücke, die eintreffenden Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Fahrers feststellen.

Voriger Artikel
Fracking: SPD und Grüne wehren sich gegen CDU-Kritik
Nächster Artikel
Frauenchor-Konzert in Schwicheldt

Der VW Passat prallte gegen die Betonmauer der A2-Brücke, der Fahrer starb.

Peine. Zum Einsatz in den frühen Morgenstunden wurden gestern rund 25 Einsatzkräfte der Peiner Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen sowie zwei Fahrzeuge des Rettungsdiensts samt Besatzung gerufen. Die Polizei war mit sechs Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

Nach den gestrigen Erkenntnissen der Polizei war der 43-jährige Fahrer aus Bremerhaven mit einem VW Passat aus Stederdorf kommend in Richtung Peine auf der Peiner Straße (Bundesstraße 444) unterwegs. Kurz vor der Autobahnbrücke sei er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf den Gehweg gefahren und dann frontal gegen die rechtsseitige Betonwand der Brücke geprallt.

„Als die alarmierten Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst an der Unfallstelle eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des Mannes, der im Pkw eingeklemmt war, feststellen“, erklärte Polizeisprecher Peter Rathai. Es sei auch noch unklar, ob der Fahrer durch den Aufprall starb oder womöglich schon kurz vorher, etwa durch einen Herzanfall, ums Leben kam. „Einen Suizid kann man zwar nicht ausschließen, Belege gibt es dafür aber keine“, sagte Rathai. Die Strecke zwischen Stederdorf und Peine musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 7.45 Uhr in Fahrtrichtung Peine gesperrt werden. Die Schadenshöhe liegt nach Angaben der Polizei bei etwa 45 000 Euro, der Passat wurde beim Aufprall „völlig zerstört“. „Wie stark die Brücke beschädigt wurde, kann noch nicht gesagt werden“, so der Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung