Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Unwetter: Viele Einsätze der Feuerwehr

Kreis Peine Unwetter: Viele Einsätze der Feuerwehr

Kreis Peine. Wegen des schweren Unwetters gab es am Freitagnachmittag viele Einsätze der Feuerwehr im Kreis Peine. Durch einen Blitzeinschlag geriet Holz auf dem PEG-Gelände in Stedum in Brand, ein Modemarkt sowie das Casino in Hohenhameln standen unter Wasser, und in Lengede fiel der Strom aus.

Voriger Artikel
Brandfloh-Abnahme für Grisu-Kinder
Nächster Artikel
Schützengilde: Ferienprogramm kam gut an

Beim Brand bei der PEG in Stedum vermutet die Feuerwehr einen Blitzeinschlag als Ursache. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz aus den Ortswehren Clauen, Hohenhameln, Mehrum, Equord und Stedum. Auch Einsatzfahrzeuge der PEG legten Schneisen, damit das Feuer sich nicht ausbreiten konnte. Eine riesige Rauchwolke zog sich über angrenzende Felder und die Bundesstraße.

Der Modemarkt Kik sowie das benachbarte Casino in Hohenhameln standen unter Wasser, da die Gullis vor den Gebäuden voll gelaufen waren, und das Wasser so in die Geschäfte strömen konnte. Auch die Warenrampe des Rewe-Supermarktes stand unter Wasser, inklusive dort stehender Lkw. Die Feuerwehr pumpte sofort das Wasser ab, 14 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

In Lengede schlug der Blitz in ein Trafohaus nahe der Realschule ein, so dass der Strom zeitweise ausfiel.

Weitere Infos morgen in der PAZ-Printausgabe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung