Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ungewöhnlicher Auto-Unfall: Eiswagen aus Vechelde landete im Vorgarten

Dungelbeck Ungewöhnlicher Auto-Unfall: Eiswagen aus Vechelde landete im Vorgarten

Dungelbeck. Ungewöhnlicher Unfall in Dungelbeck: In einer Kurve verlor der 66-jährige Fahrer eines Eiswagens gegen 14.50Uhr die Kontrolle über seinen VW-Bulli, streifte zwei Bäume, krachte durch ein Gartentor und landete im Garten eines Hauses. Er wurde nur leicht verletzt.

Voriger Artikel
Vöhrum: Stepputat ist neuer Gildekönig
Nächster Artikel
Nach Busunfall: Helfer versorgten 70 Fahrgäste

Glück im Unglück: Nachdem ein 66-jähriger Fahrer von der Straße abkam, landete sein Eiswagen in einem Vorgarten. Der Vechelder wurde dabei nur leicht verletzt.

Gegenüber der Polizei sagte der Vechelder Eiswagenfahrer aus, ein dunkles Auto sei ihm auf dem Weg von Peine nach Duttenstedt auf seiner Spur entgegen gekommen. Um einen Unfall zu vermeiden, sei er nach rechts ausgewichen. Dabei streifte er zunächst zwei Bäume sowie einen Leitpfahl, bevor er durch das Gartentor der Familie de Pasquale fuhr und rund 17 Meter Zaun mit sich riss.

Glück im Unglück: Der Fahrer des Wagens wurde nur leicht verletzt. „Das hätte ganz anders ausgehen können“, betonte Polizistin Bettina Seiffert. Ein Polizeibeamter vor Ort ging sogar weiter: „Wäre ein Beifahrer mitgefahren, wäre er sicher tot gewesen“ - die komplette rechte Seite des Eiswagens ist zerstört. Seiffert sagte der PAZ: „Bei dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dazu die Schäden an den Bäumen, dem Leitpfahl und dem Zaun - es ist ein sehr hoher Sachschaden.“

Trotz des hohen Schadens sieht Anwohnerin Ilse de Pasquale auch Positives: „Man kann froh sein, dass niemand schwer verletzt oder getötet wurde. Den Zaun kann man reparieren.“ Sohn Oliver de Pasquale hatte den Unfall zuerst bemerkt: „Aus dem Fenster habe ich zunächst nur das kaputte Tor gesehen, vom Balkon aus dann aber auch das Auto. Früher hat es hier regelmäßig Unfälle gegeben, in letzter Zeit war es aber eigentlich ruhiger geworden.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung