Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht nach Zeugenaussage geklärt

Peine Unfallflucht nach Zeugenaussage geklärt

Peine. Wie berichtet, ist es am Sonntag zwischen 14.50 und 16.15 Uhr auf der Kollberger Straße in Peine zu einer Verkehrsunfallflucht mit ca. 1000 Euro Sachschaden gekommen. Aufgrund einer Zeugenaussage konnte die Polizei jetzt den Verursacher ermitteln und ein Verfahren gegen ihn einleiten.

Voriger Artikel
Sprit- und Heizölpreise auf Mehrjahres-Tief
Nächster Artikel
Einbruch: Täter entkam über Balkon

Auf der Kollberger Straße war ein Skoda von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt worden, der sich anschließen unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Aufgrund des in der Zeitung erschienenen Berichts meldete sich nun ein Zeuge bei der Polizei, der den Unfall beobachtet hatte und Hinweise auf den Verursacher geben konnte.
Gegenüber der Polizei, die den Verursacher aufgrund der Zeugenaussagen ermitteln konnte, gab der  92-jährige Fahrzeugführer zu, den Unfall verursacht zu haben. Er gab auf Befragen an, dass er zwar den Unfall bemerkt habe, aber von einem "banalen" Schaden ausgegangen war und darum den Unfallort verlassen hätte, ohne sich weiter um die Schadenregulierung zu kümmern. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung