Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unfallflucht auf Celler Straße: Fahrer hatte 0,42 Promille

Peine Unfallflucht auf Celler Straße: Fahrer hatte 0,42 Promille

Peine. Alkoholisiert war der 20-Jährige, der am Mittwoch vor einer Woche mit seinem Mercedes einen Unfall auf der Celler Straße verursacht und eine wilde Fahrerflucht über den Peiner Maschweg begangen hat. Das Ergebnis des Alkoholtestes besagt, dass er 0,42 Promille Alkohol im Blut hatte.

Voriger Artikel
Rewe-Markt an Woltorfer Straße will mit frischen Lebensmitteln überzeugen
Nächster Artikel
Reifen an
 Seat Toledo zerstochen

Ende einer Unfallflucht: Auf dem Maschweg prallte der Fahrer mit seinem Mercedes gegen einen Pfosten.

Quelle: A

Nach dem Unfall war der junge Mann von der Celler Straße über ein Firmengelände in den Maschweg gefahren, der dort eigentlich eine Sackgasse bildet. Offenbar mit hoher Geschwindigkeit war er in Richtung Sundernstraße unterwegs, als er auf Höhe des Kornbergwegs einen entgegenkommenden VW Eos streifte und stark beschädigte.

Dann kam der 20-Jährige mit seinem Mercedes ins Schleudern. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Grundstückspfosten aus Beton. Dabei erlitt er schwere Beinverletzungen.

Nach dem Unfall ordnete die Polizei Peine auch einen Drogentest an. Das Ergebnis steht aber noch aus und wird erst in zwei bis drei Wochen erwartet. Zu der wilden Unfallflucht mit den schlimmen Folgen macht der 20-Jährige keine Aussage. Er lässt sich von einem Anwalt vertreten.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung