Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unfall bei "Spritztour" ohne Führerschein: 18-Jähriger verletzt

Peine Unfall bei "Spritztour" ohne Führerschein: 18-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall während einer "Spritztour" mit dem Auto seines Onkels hat sich ein 18-Jähriger Peiner am Sonnabend, 6. September, gegen 20.08 Uhr auf der Feldstraße leicht verletzt.

Voriger Artikel
Tag der Weiterbildung: Einladung an Firmen
Nächster Artikel
Mehr als 300 Gäste bei Ü30-Party

Die Polizei hat den Unfall aufgenommen. A

Der Jugendliche war in einem Audi A6 rückwärts aus einer Hofeinfahrt und dann in einem großen Linksbogen über die gesamte Breite der Feldstraße gefahren. Dabei stieß er mit dem Audi gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Audi A3. Durch den Aufprall wurde der Audi A3 gegen einen davor stehenden Ford Fiesta geschoben.

Der 18-Jährige musste mit leichten Verletzungen in Klinikum Peine gebracht werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da der genutzte Wagen seinem Onkel gehört und dieser von der "Spritztour" nichts wusste, wurde zusätzlich ein Strafanzeige wegen "unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs" gefertigt, wie die Polizei gestern mitteilte. Der entstandene Schaden wird auf 10 500 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung