Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf Fuhsering: Renault-Fahrerin (19) schwer verletzt

Peine Unfall auf Fuhsering: Renault-Fahrerin (19) schwer verletzt

Peine. Schwere Verletzungen hat sich am Abend gegen 18.52 Uhr eine Renault-Twingo-Fahrerin (19) zugezogen, als ihr Wagen auf dem Fuhsering mit dem VW Sharan eines 26-Jährigen aus Burgdorf kollidierte. Die Frau wird im Klinikum behandelt.

Voriger Artikel
DNA-Spuren überführten Peiner Vergewaltiger
Nächster Artikel
Ein Raum für Kunst: 25 Jahre Museum

Der Auto-Unfall auf dem Fuhsering.

Der Burgdorfer, seine 57-jährige Beifahrerin aus Ilsede und ein drei-jähriges Kind auf dem Rücksitz erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Fahrerin des Twingo war auf dem Fuhsering in Richtung Telgte unterwegs.

Auf Höhe der Auffahrt zur Ortsumgehung stieß sie mit dem VW Sharan des Burgdorfers zusammen. Der Polizei gegenüber hatte der 26-Jährige angegeben, dass er auf der Beifahrerseite ein Hupen gehört hatte und dadurch abgelenkt und erschreckt worden sei. Da sei er losgefahren.

Die Polizei konnte vor Ort keine Bremsspuren des Twingos feststellen. Offenbar hatte die 19-Jährige kaum eine Chance, dem Unfall zu entkommen. Da sie schwer in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, musste sie von Rettern der Freiwilligen Feuerwehren aus der Kernstadt Peine und Vöhrum aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden.

Die Frau kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum, wo sie behandelt wird.

pif

Mehr lesen Sie in der gedruckten PAZ am Freitag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung