Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Überfallserie geklärt: Peiner Täter (18) gesteht

Vechelde/Braunschweig Überfallserie geklärt: Peiner Täter (18) gesteht

Braunschweig. Erwischt: Die Braunschweiger Polizei hat einen 18-Jährigen aus Vechelde verhaftet, dem vorgeworfen wird seit Mitte Februar in Braunschweig mehrere Frauen überfallen und bestohlen zu haben. Der Heranwachsende hat neun Taten gestanden und sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft.

Voriger Artikel
Warnstreik bei Privatbrauerei Härke
Nächster Artikel
Sundernschießstand ab August gesperrt

Braunschweigs Polizei-Sprecher: Joachim Grande.

Quelle: oh

„Die Taten hatten sich in jüngster Zeit gehäuft und wir haben eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, die dem Täter jetzt auch die Spur kamen“, sagte Braunschweigs Polizei-Sprecher Joachim Grande. Im Verlauf der Ermittlungen ergaben sich auch Hinweise auf einen 20-Jährigen Mittäter, der ebenfalls in der Gemeinde Vechelde wohnt.

Während der 18-Jährige am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt wurde und seitdem in Untersuchungshaft sitzt, ist der 20-Jährige weiter auf freiem Fuß. Bei der Durchsuchung von dessen Wohnung stellten die Beamten allerdings einiges vom Raubgut sicher. „Der 18-Jährige hatte es auf Geld abgesehen, vermutlich um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten“; sagte Grande.

Die Taten hatten in Braunschweig für Aufsehen gesorgt, weil die Opfer der Überfälle alles Frauen gewesen sind. „Meist handelte es sich um ältere Damen, die zum Teil schwer verletzt worden“, sagte Grande. Sein letztes Opfer hat der 18-Jährige am 13. März vor deren Haustür überfallen, sie mit Faustschlägen traktiert und ihr Tränengas ins Gesicht gesprüht. „Wir hatten Sorge, weil die Gewaltbereitschaft des Täters innerhalb der Serie deutlich angestiegen war“, sagte Grande.

Die Opfer hatten den 18-Jährigen offenbar jünger eingeschätzt. Sie berichteten von einem Jugendlichen Täter, einige sprachen sogar davon, dass es sich um ein Kind gehandelt habe.

Laut Grande begann die Serie am 10. Februar, als der Täter eine 24-Jährigen im westlichen Ringgebiet Geld und das Handy stahl. Zudem habe sich der 18-Jährige an Radfahrerinnen angeschlichen und habe Taschen und Geldbörsen aus deren Fahrradkörben gestohlen. „Drei Opfer sind dabei verletzt worden, weil sie stürzten. Eine Frau hat sich die Schulter gebrochen“, sagte Grande.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung