Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Trümper präsentierte sein musikalisches Können

Peine Trümper präsentierte sein musikalisches Können

Peine. Bis auf wenige Plätze waren die Reihen des Forums in Peine am Samstagabend gefüllt, um das Masterabschlusskonzert des Kreismusikschulleiters Sven Trümper zu genießen. Eingeleitet wurde es mit einigen Klatschproben, da der Abend mit Filmaufnahmen für eine DVD festgehalten wurde.

Voriger Artikel
700 Peiner feierten den deutschen Sieg bei der EM
Nächster Artikel
A2 bleibt nach Lkw-Unfall bis Dienstag gesperrt

Die Peiner Percussions Combo spielte auf mit Sven Trümper am Saxofon.

Quelle: Ole Spötter

Danach legte Trümper, der sein großes musikalisches Können präsentierte, mit einem Trommelsolo los und startete so seine eigene musikalische „Zeitreise“. Vor sechs Jahren erlernte er das Schlagzeugspielen, das den ganzen Abend im Fokus stand. Dabei waren die Genres bunt gemischt, von älteren Stücken wie „Treatise“ von Cornelius Cardew, gespielt vom Ensemble der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover (HMTMH), bis hin zu aktuellen Pop-Hits von Ed Sheeran und Gotye - von der Peiner Percussions Combo.

Ergänzt wurde die Gruppe der Schlagzeuger von Instrumenten wie Gitarre und Saxofon, aber auch durch Gesang. Neben Gastauftritten bei Sven Trümmer touren die jungen Musiker durch Europa - wie zuletzt in Finnland.

Darauf folgte eine kurze Pause zum Luftholen, und dann ging es in den zweiten Teil des musikalischen Programmes. Dieser wurde eingeleitet durch das Lied „II Libro Celibe“ von Giorgio Battistelli. Darauf folgte ein weiteres Stück mit dem HMTMH-Ensemble.

Für eine volle Bühne sorgte dann „Opus 112“, das sinfonische Blasorchester der Berufsfeuerwehr Hannover, das das Stück „Children of Sanchez“ spielte. Den Abschluss bildete „Mehr als sonst“ von Ampere Me.

Trümper übernahm nicht nur die Leitung des Abends, er war auch Teil des Konzertes. Er dirigierte und spielte in vielen Stücken selbst. Dabei beließ er es nicht nur bei den Drums, sondern spielte unter anderem Saxofon. Der Erlös des Abends ging an den gemeinnützigen Serviceclub Kiwanis Peine. Mit den Einnahmen wird das Hilfsprojekt „Klee“ mitfinanziert, das Kinder von schwer erkrankten Eltern unterstützt.

ole

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung