Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Trinkwasser-Verbot in Turnhalle der Wilhelmschule

Peine Trinkwasser-Verbot in Turnhalle der Wilhelmschule

Peine. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat bei einer Überprüfung der Trinkwasseranlagen in der Peiner Wilhelmschule erhöhte Bleiwerte im Bereich der Turnhalle festgestellt. Deswegen gilt dort ab sofort ein Trinkwasser-Verbot.

Voriger Artikel
PAZ-Verlose: Tablet-PC ging an Oberger
Nächster Artikel
"Peiner Biologe Oelke: "Die Kröten des Herzberges werden vernichtet"

„Wegen der erhöhten Bleiwerte ist der Trinkwassergenuss in der Schulturnhalle am Friedrich-Ebert-Platz untersagt. Die Duschen wurden umgehend gesperrt, während die Halle selbst zum Betrieb geöffnet bleibt“, sagte Kreis-Sprecher Henrik Kühn der PAZ.
Weitere chemische Prüfungen des Gesundheitsamtes erfolgen morgen, und mit ersten Ergebnissen wird in der kommenden Woche gerechnet. Die erhöhten Bleiwerte im Wasser waren bei einer Routine-Überprüfung aufgefallen.
Ursache für die erhöhten Werte sind vermutlich alte Bleileitungen im Trinkwassernetz der Turnhalle. Zur Zeit ist noch unklar, wo diese Leitungen möglicherweise liegen, sodass zunächst Teile des Netzes freigelegt werden.
Sobald Ergebnisse der Prüfungen und die Lage eventueller belasteter Bleileitungen bekannt sind, wird laut Kühn „der Immobilienwirtschaftsbetrieb des Landkreises ein kurzfristig erstelltes Sanierungskonzept umsetzen“, So will man möglichst schnell wieder für unbelastetes Trinkwasser in der Turnhalle der Wilhelmschule sorgen. tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung