Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Trickdiebstahl: Frau (88) wurde Opfer eines angeblichen Stadtwerke-Mitarbeiters

Peine Trickdiebstahl: Frau (88) wurde Opfer eines angeblichen Stadtwerke-Mitarbeiters

Peine. Am Dienstag, gegen 11:30 Uhr wurde in Peine, Duttenstedter Straße, eine 88-jährige Frau Opfer eines angeblichen Mitarbeiters der Stadtwerke Peine.

Voriger Artikel
Heute 24-Stunden-Blitzmarathon im Kreis Peine
Nächster Artikel
Lord Bates: Britischer Adel zu Besuch in Peine
Quelle: Symbolfoto

Der Mann hatte bei der Frau geklingelt, sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Peine ausgegeben und sich unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung verschafft.

Aus der Wohnung der Frau entwendete er in einem unbeobachteten Moment Schmuck und Bargeld. Anschließend entfernte er sich unerkannt.

Die Schadenshöhe liegt bei ca. 320 Euro.

Bei dem Täter soll es sich um einen deutschstämmigen Mann im Alter von ca. 25 Jahren gehandelt haben, der ca. 175 cm groß und kräftig gewesen sein soll. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose. Er hatte dunkle kurze Haare.

In diesem Zusammenhang weißt die Polizei nochmal darauf hin, keine Fremden Personen in die Wohnung zu lassen und im Zweifelsfall das Unternehmen anrufen, von dem der Mitarbeiter stammen soll. Auch die Polizei steht u.a. in solchen Fällen gerne hilfreich zur Seite.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung