Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tolle Atmosphäre beim Peiner Weinfest

Peine Tolle Atmosphäre beim Peiner Weinfest

Trotz Wetterchaos mit auftretenden Regenschauern feierten einige tausend Peiner an diesem Wochenende das siebte Weinfest auf dem historischen Marktplatz. Veranstalter Peine Marketing zieht ein positives Fazit.

Voriger Artikel
Tragischer Autounfall: 20-Jährige stirbt
Nächster Artikel
Grüne und Linke fordern Radweg

Prost: Ob rot oder weiß – in toller Atmosphäre genossen die Peiner den beliebten Rebensaft.

Peine. Das die Peiner feiern können, beweisen sie in jedem Jahr nicht nur beim Freischießen. Auch beim Peiner Weinfest herrschte an diesem Wochenende gute Stimmung in der Eulenstadt – und auch Regenschauer konnten die tolle Atmosphäre nicht mindern.

Großer Andrang herrschte nicht nur bei den sechs angereisten Winzern aus der Pfalz sowie beim Stand der Peiner Weinhandlung „Wein & Co.“ – auch das bunte Rahmenprogramm des Weinfests wusste die Besucher zu überzeugen.

Stimmungsvolle Musik, die zu Mitwippen und Tanzen einlud, bot so zum Beispiel die Gruppe „Spaß Faktor“ und auch die Plattenauswahl von DJ Mike kam bei den Gästen gut an. Passend zum Wein konnten die Peiner auch zwischen zahlreiche Gaumenfreuden von Käsespießen über Crêpes bis hin zu Elsässischem Flammkuchen entscheiden. Und auch für die Gäste, die statt Wein lieber ein gutes Bier zu sich nehmen wollten, war vorgesorgt worden. Dennoch: die edlen Tropfen – ob rot oder weiß, lieblich oder trocken – standen im Mittelpunkt der Veranstaltung und sorgten für ausgelassene Stimmung.

Die lobte auch Alexander Hass vom Veranstalter Peiner Marketing: „Wir sind absolut zufrieden mit der Resonanz der Besucher. Die Stimmung in diesem Jahr war wirklich toll.“

Aus Sicht der Winzer war das Weinfest ebenfalls ein Erfolg. „Viele Weine sind bereits ausverkauft, von anderen ist fast nichts mehr da“, verrät Weinfest-Moderator und Pfälzer Mike Durez.

Kein Wunder also, dass sich sowohl die Peiner Weinfreunde und Winzer bereits auf die Wiederholung im nächsten Jahr freuen – dann vielleicht mit drei Tagen gutem Wetter am Stück.


UMFRAGE: Zufriedene Besucher

Reinhold Wittenberg, 73, Hildesheim: „Meine Frau und ich sind durch Zufall auf das Weinfest aufmerksam geworden. Das und Peine sind wirklich schön.“

Wolfgang Glandt, 64, Peine: „Ich bin fast jedes Jahr hier und es gefällt mir wiede gut. Man trifft viele Leute – das ist doch das tolle an einer Kleinstadt.“

Verena Schaper, 71, Solschen: „Ich bin zum ersten Mal beim Peiner Weinfest und hier ist einiges los. Das gefällt mir wirklich gut.“

Marcel Schütte, 19, Peine: „Ich bin als Fahrer für meine Eltern hier und genieße statt Wein den Elsässer Flammkuchen. Der ist sehr lecker.“

Marc Wegner, 31, Peine: „Wein und Weinfest gefallen mir sehr gut. Es ist immer ein geselliges Beisammensein, darum bin ich jedes Jahr hier.“


HINTERGRUND: Experten-Tipp - Wein-Trends

Das Weinfest ist vorüber, doch brauchen Liebhaber eines edlen Tropfens nicht bis zum nächsten Jahr warten, um einen guten Wein zu trinken.

Winzer Jörg Mühlmichel vom gleichnamigen Weingut verrät, welche Weine dieses Jahr zu empfehlen sind: „In diesem Jahr sind zum Beispiel ein trockener Grauer Burgunder oder ein Blanc de Noir sehr beliebt bei den Weinfreunden. Aber auch ein trockener Riesling ist klassischerweise zu empfehlen.“

Rosé- und Weißwein sollten am besten gut gekühlt bei etwa acht Grad Celsius genossen werden. „Ein Rotwein sollte zwischen ‚kellerkalt‘ und Zimmertemperatur liegen.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung