Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Theaterstück überzeugte im Forum

Peine Theaterstück überzeugte im Forum

Peine. Wie würde das aussehen, wenn sich die Angela Merkel als Mann verkleiden müsste, um Bundeskanzlerin zu werden, und würde so eine Verkleidung heute nicht auffliegen? Diese und mehrere rhetorische Fragen stellte sich gestern das junge Ensemble des Didel-Dadel-Dum Theaters bei ihrer Aufführung „Rosa - Ich kann deinen Herzschlag hören“ im Peiner Forum.

Voriger Artikel
Wichtige Botschaft nach turbulenter Zeit: Wende in Braumanufaktur ist geschafft
Nächster Artikel
Stadtjugendpflege stellt das Osterferien-Programm vor

Kim findet ein Tagebuch von Rosa Helfers und kann sich im Laufe des Stücks mit ihr identifizieren.

Quelle: mgb

Anlässlich des 150. Partei-Jubiläums der SPD erzählt das Ensemble aus Beber die Geschichte von Rosa Helfers, einer Frau aus der Region, die sich für Menschenrechte und Minderheiten eingesetzt und dafür politische Verfolgung und Inhaftierung in Kauf genommen hat. Erzählt wird das Stück in Form einer umrahmenden Handlung.

Die 15-jährige rebellische Kim wurde von ihrer Mutter dazu verdonnert den Dachboden aufzuräumen, auf dem sie das Tagebuch einer „Leiche“ findet, wie ihre beste Freundin Laura immer wieder betont. Doch nach und nach freunden sich die Mädchen immer stärker mit der mutigen Helfers an und sehen diese als Vorbild an, denn die Frau kämpfte damals unentwegt für ihre Rechte. Sie trat unter dem Pseudonym Richard Hufschmied im Jahr 1907/1908 der SPD bei, setzte sich für Menschenrechte und Minderheiten ein und nahm dafür politische Verfolgung und eine Inhaftierung in Kauf.

Das Stück brachte deutlich zum Ausdruck, wie einige rebellische Jugendliche über Politik denken und wie sie mit geschichtlichen Themen umgehen. Die Protagonistinnen nahmen kein Blatt vor den Mund und zeichneten mit viel jugendlichem Humor Helfers Autobiografie nach.

Dass die Schauspieler Laien waren, konnte bei der Aufführung kaum enttarnt werden. Sie wirkten alle authentisch und hatten erst gegen Ende des Stücks ganz kleine Textaussetzer. Das Plenum hatte auf jeden Fall viel zum Lachen und honorierte jeden Szenenwechsel mit einem kräftigen Applaus.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung