Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Teile des Landkreises Peine ohne fließendes Wasser

Technisches Problem Teile des Landkreises Peine ohne fließendes Wasser

Bei vielen Bewohnern im Landkreis Peine tröpfelte es heute morgen nur müde aus dem Wasserhahn. Grund: Im Leitungs-Netz gab es eine Störung, der Wasserdruck fiel ab.

Voriger Artikel
Restaurant "Bodega" zieht ins alte Rathaus
Nächster Artikel
Weihnachts-Deko: Helle Farben liegen im Trend

In einigen Ortschaften tröpfelte es heute morgen nur aus den Wasserhähnen - der Druck fehlte.

Quelle: dpa

Kreis Peine. Betroffen von der Panne waren die Gemeinde Vechelde sowie die Ortschaften Bortfeld und Schmedenstedt. Ursache war nach Auskunft des Wasserverbandes Peine ein Problem bei einer sogenannten "Reglerstation". Die Station reguliert den Durchfluss des Wassers aus dem Harz in das regionale Trinkwassernetz.

Mittlerweile sei der Druck im Netz über eine alternative Einsepeisequelle wieder aufgebaut worden, sagte eine Sprecherin des Verbandes. Dabei sei es zu einer Strömungsumkehr gekommen. Dies könne zu einer Trübung des Leitungswassers führen, die jedoch hygienisch unbedenklich sei.

dapd/ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung