Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Tausende feierten bei Maibaumfesten

Kreis Peine Tausende feierten bei Maibaumfesten

Kreis Peine. Tausende Menschen haben gestern im Peiner Land den Wonnemonat Mai begrüßt: In vielen Ortschaften wurden traditionell Maibäume aufgestellt und Feste gefeiert. Bei Temperaturen um die 20 Grad wurde gegrillt, gezapft und einiges an Programm geboten.

Voriger Artikel
Tierschutzverein: 50 000 Euro für Sanierung
Nächster Artikel
B65: 62-Jähriger übersah haltende Fahrzeuge

Prost: Bei strahlendem Sonnenschein schmeckten kühle Getränke in Adenstedt besonders gut.

Quelle: im

Von Alvesse im Nordkreis bis Lengede im Südkreis waren die Fotografen der PAZ unterwegs, um die schönsten Augenblicke im Bild festzuhalten.

Pünktlich begannen die Feierlichkeiten in Hohenhameln. Schon vor 11 Uhr hatten es sich daher Lieselotte Bernhardt und Christel Klingenberg aus Harber auf dem Rathausplatz gemütlich gemacht. Ganz entspannt verfolgten sie, wie mit Hilfe des Krans der Zunftbaum seine Krone aufgesetzt bekam und stimmten mit ein, als der Männergesangverein das Lied: „Der Mai ist gekommen...“ anstimmte. „Wir sind schon seit vielen Jahren dabei, wenn hier das Maifest stattfindet. Wir treffen Bekannte, klönen mit Menschen, die man sonst nicht sieht und genießen Bratwurst, Kaffee und Kuchen.“

Mit zu den Besuchern im Stederdorfer Ortspark gehörten Günther Krebs und seine Frau Jutta. „Wir sind vor rund 30 Jahren von Peine weggezogen, lebten ein paar Jahre in Hornburg und sind jetzt in Vechelde beheimatet. Am 1. Mai kommen wir immer wieder gern nach Stederdorf, um Bekannte zu treffen und gemeinsam ein wenig zu feiern. Und auch wegen der guten Erbsensuppe komme ich hier gerne immer wieder her“, macht der 70-Jährige im Gespräch mit der PAZ deutlich.

Zufrieden zeigten sich auch die Veranstalter mit dem Verlauf der Maibaumfeste. Klaus-Peter Vogt, erster Vorsitzender des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Stederdorf: „Und wieder haben wir bestes Wetter bei unserem Maibaumfest und dies seit 18 Jahren in Folge.“

Kai Pfitzner, erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft „Vöhrum hat´s“: „Alles läuft einfach optimal bei uns im Dorfpark. Es ist jede Menge los und die Menschen haben ihren Spaß. Die Vorbereitungen haben sich mit Sicherheit gelohnt.“

Das werden sich auch die anderen Veranstalter gedacht haben, bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und dem doch schon recht üppigen Grün konnte man gestern im gesamten Landkreis richtig gut feiern.

hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung